WWE RAW vs. SmackDown Review – DAT AUFBAU! – 11./12.02.19 (Wrestling Podcast Deutsch)

● EXTRATEIL – PerkkiXWWE Patreon Podcasts: https://www.patreon.com/PerkkiXWWE
● TOPAKTUELLE Wrestling-News auf YouTube: https://www.youtube.com/SpotfightDE

Der Aufbau für das Großevent Elimination Chamber am Sonntag ist abgeschlossen. Becky Lynch ist ersetzt, die Chamber-Matches gehypt. Ob WWE DAT AUFBAU gelungen ist, besprechen Björn und Jonathan. Viel Spaß beim Podcast!

● Große Ideen in kleinen Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiGJuj7Triy16nhIrz1w3tw?sub_confirmation=1

🐦 Twitter: http://www.twitter.com/PerkkiXWWE
📷 Instagram: https://www.instagram.com/jg_lifestyle
► Facebook: https://www.facebook.com/perkkixwwe/

PerkkiXWWE: Hier findest du WWE Videos, Wrestling Podcasts und WWE Highlights in der Diskussion! Der größte deutsche Wrestling Podcast ist hier zuhause. Im wöchentlichen Rückblick auf RAW und SmackDown hörst du, was in den Wochenshows gut bzw. schlecht läuft. Außerdem gibt's Coverage zu den Großveranstaltungen. Abonniere diesen Kanal und tauche noch tiefer in die Welt des Wrestlings ein!

WWE RAW vs. SmackDown Review – DAT AUFBAU! – 11./12.02.19 (Wrestling Podcast Deutsch)

 

39 Kommentare

  1. Ich vermisse die Option „AEW“, denn was sie veranstaltet haben hat mehr auf Double or Nothing gehyped als alles was Smackdown oder RAW produziert haben um auf Elimination Chamber / Mania zu hypen.

    1. Aew hat bis jetzt noch gar nichts veranstelt. Die double or nothing Show war ja keine wöchentliche wrestling Show. Sondern einfach eine Pressemitteilung.

    2. +Niklaus Mikaelson Adam Paige vs Pac hatte nen guten Aufbau, Youngbucks vs Lucha Bros hatte einen guten Aufbau und Wrestling, Jericho vs Omega natürlich, CIMA + OEW vs SCU wurde auch aufgebaut. Und ein Frauenmatch wurde ebenfalls aufgebaut. Das ganze in nur einer Stunde mit ebenfalls anderen Ankündigungen.

    1. +TheCore Fan ja wir wollen den guten Vince nach den letzten super Jahren voller perfekter bookings ja nicht eine so krasse Niederlage einstecken lassen 😀

  2. Ganz einfach wenn Charlotte zum Match hinzugefügt wird schalte ich bei Wrestlemania vor dem Main Event ab. Größte Frechheit. Ruiniert das ganze Match

    1. +AnDerTheke[r] Ja du hast Recht aber ich will einfach kein Triple Thread sehen in das Charlotte mal wieder reingequetscht wird. Becky gönne ich das auf jeden Fall und ich hab absolut kein Problem damit, dass das Match im Main Event steht. Das hat es auf jeden fall verdient. Es ist das best aufgebauteste Match. Aber kann Charlotte nicht einfach gegen Asuka antreten? Mit ihr hat sie doch auch noch eine Rechnung offen von TLC. Ich werde es mir sowieso ansehen. Das was ich da gerade geschrieben habe war auch bescheuert aber mir geht dieses booking von Charlotte extrem gegen den Strich.

    2. Da gebe ich dir recht. So hätte ich es auch am liebsten gesehen. Man könnte ja das Match zwischen Becky und Charlotte bei FastLane mit der Stipulation bringen, dass der Sieger bei Mania gegen Ronda antritt. Kommt ja vllt noch, glaubt aber keiner. Jedoch kann ich mich auch mit dem 3-Way immer mehr anfreunden. Wrestlerisch kanns gut werden und es macht auch storyline-technisch durchaus Sinn, es ist zumindest nicht abwegig.

    3. +AnDerTheke[r] Ja jetzt denke ich wird es auf jeden Fall zum Triple Thread kommen. Naja hätte lieber das Singles Match gesehen aber hast schon Recht. Wrestlerisch wird es stark und macht ja auch Sinn

    4. +Philip John Storyline-Mäßig sogar richtig gut. Du hast die SuSe, wo es wohl seit dem Brand-Split Tradition ist, dass Champion gegen Champion antritt. Auf der einen Seite hast du Ronda mit ihrer Starpower und dazu das Talent, schnell zu lernen gerade bei PPV richtig gute Matches selbst mit schlechten zustande zu bringen. Auf der anderen Seite Becky, die schon lange eine richtig Gute im Ring ist, aber jetzt auch endlich richtig gebookt wird und over wie Sau ist. Du baust ne richtig nette Fehde im Vorfeld der SuSe mit den beiden auf. Dann kommt die Faust Nias und das Match ist gestrichen, was ihm nachhinein ein echter Glücksfall war. Somit konntest du das Match zu einem noch größeren Zeitpunkt bringen und aufbauen. Was ja seitdem auch exzellent gelang. Du lässt Becky ihren Ersatz selbst wählen. Bringst Charlotte und lässt das Match im DQ enden, mit dem anschließenden Beatdown. So hast du schon mal Heat zwischen Ronda und Becky und Ronda und Charlotte erzeugt. Jetzt bringst du das SmackDown-Titelmatch bei TLC und bookst da noch Asuka mit rein. Dort kostet Ronda Becky und Charlotte den Titel und machst Asuka zum Champion und baust sie wieder auf, den du dann beim Rumble fortführst indem sie Becky in deren Rückmatch schlägt, was Becky selbst aber nicht schadet. Du lässt Becky im Anschluss den Rumble gewinnen indem sie als letztes Charlotte eliminiert, die sich im Anschluss nicht ganz zu Unrecht beschwert, dass Becky überhaupt am Match teilnehmen durfte. Dann bringst du McMahon, der auf so simple, aber gerade deswegen auch so stimmige Weise Charlotte in das Match bookt. Es wirkt fast wie ein Shoot gegen die Fans, weil ja jeder dieser behauptet, Charlotte bekomme alles geschenkt. Und das nutzt man jetzt als Storyline. Du erzeugst so dermaßen Heat gegen Charlotte und steigerst die „Overness“ von Becky ins Unendliche. Warte nur, wenn sich diese ihren Platz bei FastLane oder wann auch immer zurückholt… Wenn man jetzt keinen ganz großen Mist baut, MUSS das der ME bei Mania werden…

  3. Wollte die WWE nicht auf Authority-Character verzichten in dieser neuen Ära? Die (meisten) Fans wollen Becky vs Ronda sehen und kein Triple Threat. Daher ist die Nummer mit Vince totaler Bullshit. Am Ende von RAW war ich so hart genervt…

  4. Also ich gehe mit gemischten Gefühlen aus der Woche hinaus. Aber fangen wir mit RAW an:
    Dass man Becky zu RAW bringt und dieses Segment mit dieser „Entschuldigung“ bringt, finde ich nicht schlecht, da wie Björn sagte, dadurch ein roter Faden durch die Show gezogen wird und so die Spannung erhöht wird. Aber das man am Ende dann noch Charlotte als Strafe für Becky ins Match bringt finde ich nicht gut. Ich meine einerseits ist es gut, da man Becky so mehr als Mega-Face over bringt und sie sozusagen der „Underdog“ . Aber jetzt mal ehrlich, wie hat sich Charlotte das Match bitte verdient? Wofür hat man denn jetzt die ganze Rumble Story mit Beckys Knie aufgebaut und den ganzen 1 gegen 1 Aufbau mit Ronda gemacht? Für Becky vs Ronda war sozusagen schon alles perfekt. Aber jetzt ist es leider offentsichtlich, dass es wenn Becky noch ins Match hinzugefügt wird, (was zu 100% sicher ist) es auf jeden Fall „nur“ ein Triple-Threat Match, obwohl man sich schon seit Survivor Series auf Becky vs Ronda freut… Dann als nächstes das Frauen Tag Team Match.. Das mit dem Tag Title Chamber Match der Frauen ist ja schön und gut, aber auch hier gibt es keinen wirklichen Aufbau. Nia war die letzten Wochen immer nur in Segmenten mit Ambrose zusehen und die restlichen Teams haben Quali-Matches gegen wild zusammengewürfelte Tag Teams gewonnen. Wenn man so ein Chamber Match bringen soll, dann sollte man das auch groß aufbauen. Dann die Sache mit Lashley und Balor etc. Ich finde es ok wenn man Balor einen Title Shot gibt, ich würde es ihm auch richtig gönnen, aber dann soll er den Titel auch gewinnen! Das 6-Man Tag Team Match danach war das selbe wie die letzten Wochen, also nichts, was man gesehen haben muss. Dann das Kevin Owens Video: Ich finde es ehrlich gesagt total beschissen, dass man die Returns/ Call Ups in letzter Zeit alle angekündigt hat! Wofür ist denn ein grosser Return, wie solch einer da? Damit sich die Fans freuen und der Superstar direkt wieder over ist! Denn wenn man alles ankündigt passiert sowas, wie mit EC3, aber dazu komm ich gleich noch. Dann besiegt Ruby Riott noch Nikki Cross. Es ist völlig legitim sie hier gewinnen zu lassen, wenn sie Number One Contender ist, aber warum ist sie das überhaupt? Sie war nie über eine längere Zeit dominant und ausser in den letzten 2 Wochen hatte sie auch nie etwas mit Rousey zutun! Also hier auch vollkommen random. Und warum hat sie überhaupt gegen Nikki Cross gewonnen? Da hätte man auch jede andere Jobberin, wie Alicia Fox oder Dana Brooke nehmen können, aber warum denn eine die vor paar Wochen erst von NXT kam? Da zeigt sich wieder wie EGAL Vince und dem Creative Team NXT Superstars sind. Aber das ganze geht noch weiter! EC3 gegen Ambrose wieder mal perfektes 50/50 Booking! Nach 2 Wochen zieht EC3 NULL REAKTION! Aber da dürfen wir mittlerweile gar nicht mehr erwarten! Dann das Main Event Match: Revival vs Roode&Gable. Das Match war ziemlich gut, man hat gemerkt, was die Teams können. Jetzt hoffe ich nur, dass The Revival die Titel zumindest bis zur Mania halten darf und hoffentlich NICHT gegen Hawkings und Ryder verlieren ist soweit alles gut. Aber das Problem ist auch hier, dass The Revival bis jetzt völlig ohne Aufbau ist. Ein relativ gutes Segment war das mit Rollins und Heyman. Das war soweit gut um ein bisschen mehr Hype zu erzeugen. Kommen wir jetzt zu Smack Down: Das man mit Charlotte anfängt ist sehr gut, da sie ja auch Reaktionen zieht. Dass Becky hier nicht auftritt finde ich auch nicht schlecht, da sie ja den Tag zuvor supendiert wurde und das auch realistisch ist. Was Charlotte sagte war auch vollkommen in Ordnung und ich bin auf die nächsten Wochen gespannt. Danach gab es ein Tag Team Match der Frauen was wiedermal vollkommen irrelevant war… Die Ausgabe von MizTV war auch relativ gut und es gab auch einige interessante Promo Lines. Aber ich denke Miz und Shane werden die Titel zumindest noch bis Wrestlemania halten. Danach das Gauntlet Match. Kofi als Ersatz für Ali zu nehmen ist völlig in Ordnung und ihn so dominant darzustellen hat er sich auch verdient. Trotzdem denke ich nicht, das er Sonntag gewinnen kann. Ich finde allgemein sehr schade, dass Jeff Hardy so irrelevant ist, da ich ein grosser Fan bin, aber ich muss mich wohl damit abfinden, dass er nicht so bald den WWE Titel holt. 🙁 Das Samoa Joe dann Kofi noch angreift ist auch ok, da er selbiges wohl auch mit Ali gemacht hätte. Das Orton das Ding gewinnt mit dem RKO von hinten fand ich auch gut, ich würde mir Heel Orton als WWE Champ auch nochmal wünschen. Insgesamt geht es für mich diese Woche der Punkt an SmackDown, da es besser und vorallem kurzweiliger war. An alle, die bis hier gelesen haben DANKE <3

    1. Wie man ein perfektes Debut eines Stars macht. Hat mal wieder NXT gezeigt, das NXT UK Debut von Walter war geil. Vor allem die Reaktionen da es nicht vorher gesagt wurde. Hoffe AEW tritt der WWE bald richtig in den Hintern. Meiner Meinung nach sind die größten Probleme der WWE Vince und Dunn.

    2. Ich glaube Charlotte wurde nicht umsonst von Vince himself ins Match gestellt. Vince ist ja ein sehr guter Freund von Ric Flair und somit steht sie natürlich auch im WM Match. Das widerum hat den Heat gegen Charlotte unheimlich erhöht.

  5. Ob nun relevant für die Story oder kommendes Match, einfach mal fetten Respekt für Kofis Leistung! Konstant gutes Wrestling gebracht, ohne großartige Längen. Ich hoffe er kann zumindest halbwegs so gut darauf aufbauen wie Rollins im letzten Jahr.

  6. Sieht eig keiner hinter das ganze ding? Triple h mag becky und vince Charlotte . Das bedeutet triple h vs vince kann aufgebaut werden da vince aber nicht mehr wrestlen kann kommt batista zurück und er kämpft für Vince. Damit gibt es triple h vs batista und der machtkampf triple h vs vince beginnt Das ist denke ich die nächste große story nach dem becky ding

    1. +wrestlingfan21051991 Muss ja nicht unbedingt bei Wrestlemania stattfinden. Wenn man es für den Summerslam aufbaut, wäre es für mich auch noch okay. Aber der Aufbau sollte genutzt werden…

  7. Ich finde Becky hat sich dieses Match verdient. Wozu wird denn ein Royal Rumble veranstaltet wenn der Sieger dann doch nicht den versprochen Gewinn bekommt, betrogen wird oder um den WMSpot betteln muss? Becky ist momentan mein CM Punk Ersatz. Ich würde die Storyline jetzt folgendermaßen gestalten.

    Beim Elimination Chamber, gewinnt Ronda natürlich, Charlotte die am Ring sitzt nimmt den Titel am Matchende von Ronda und will sich schomal vorzeitig feiern lassen.

    Da taucht aus dem Publikum Becky auf haut Charlotte um krallt sich den Titel zeigt die Stinkefinger und haut mit dem Titel durchs Publikum ab.

    Becky bleibt bis WM verschwunden. Vor WM wird dann ein neuer Raw-Womans-Titel präsentiert.

    Charlotte gewinnt bei WM und Charlotte wird natürlich böse ausgebuht. Da taucht Becky mit dem alten Titel im Publikum auf und sagt ich bin der wahre Champ! Beide stehen im Ring und halten die Titel hoch. Das Publikum rastet vollkommen aus. Und Fans fordern sofort ein Titelmatch.

    Die komplette Authority berät sich und wollen dem Match nicht zustimmen. Jedoch setzt sich Triple H eigenwillig gegen die Familie durch und sagt. Die Fans wollen dieses Match, sie bekommen dieses Match.

    Vince Mcmahon regt sich so dermaßen auf das er umfällt und außer Gefecht ist und per Notarzt abgeholt wird, der Rest der Authority bis auf Triple H begleiten den armen Vince.

    Triple H hat nun freie Hand und startet sofort nicht nur ein Match sondern einen Streetfight-Match ohne Regeln. Charlotte und Becky prügeln sich nun quer durch die Halle. Tja und was soll ich sagen Ronda mischt fleißig mit und schließt sich mit Becky zusammen.

    Charlotte bekommt die Abreibung ihres Lebens und Becky gewinnt! Ronda verabschiedet gleichzeitig von den Fans und bittet Becky sich gut um den Titel zu kümmern bis Sie nach ihrer Rückkehr irgendwann sich den Titel wieder zurück holt. 😉

    Das wäre jetzt so meine Vorstellung 😀

    this is awesome 🙂

  8. Mir ist es ehrlich gesagt so egal, wo ein Match letztendlich auf der Card steht. Wenn ich mich auf ein Match freue und es ist im Opener, muss ich nicht lange warten. Wenn ich ein Match nicht sehen will und es ist im Main Event, kann ich früher abschalten. Wenn jetzt aber Matches vor dem Main Event sind, welches ich unbedingt sehen will, aber die Matches davor mich nicht interessieren, schalte ich halt später ein oder schaue mir die Matches trotzdem an und freue mich auf das Main Event. Letzten Endes bekommt man das, was angekündigt wurde.

    Was aber gleichzeitig nicht bedeutet, dass ich es gut heiße, dass der WWE Titel in der Mid Card einer PPV Card versauert, während der Universal Titel nicht einmal auf der Card steht. Als Main Titel, sollte man auch den Main Spot haben und da sollte kein Wrestler drüber stehen. Die Frauen sind hier aber eine absolute Ausnahme, weil deren Titel nun eben auch ein „Main“ Titel ist. Somit können sie gut und gerne auch mal höher gelistet sein, als der WWE oder Universal Titel, wenn die Fehde das halt her gibt, was es die letzten Jahre leider nicht tat. Wobei hier eher gesagt werden muss die Frauen Fehden waren einfach schlechter als die Männer Fehden, wobei die Männer Fehden damit nicht unbedingt gut waren.

    Mir gefällt Charlotte in dem Match überhaupt nicht, weil man somit praktisch nur gezeigt hat, Asuka hält den Titel, weil sonst niemand da ist. Keiner interessiert sich für ihren Titel, weil Ronda der bessere und bekanntere Champ ist. Der Frauen Tag Team Titel, da liegt gerade der komplette Focus drauf, das wird sich nach EC zwar ändern, aber welche Fehde soll für Asuka bitte vorgesehen sein, die wenigstens gleich mithalten kann, wie die von Raw? Und soll sie das überhaupt?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.