Unmenschlich: WWE in der Corona-Krise

 

lettyshops banner

Die Corona-Pandemie sorgt für Ausnahmezustände. WWE reagiert unmenschlich. Ein Kommentar.

Willst du mehr Videos von mir sehen? Kanalmitglieder bekommen exklusiven Content: https://www.youtube.com/channel/UCehkFx2I2RZPUOURFVFZh5g/join
Zur Playlist mit exklusiven Videos: https://www.youtube.com/playlist?list=PLzmwNy1vr5FUDGcGYPzJWXd6I5Vs991iE

Spotfight Podcast jetzt abonnieren! – Der Wrestling Podcast mit Wrestlern, Journalisten und Experten: https://www.youtube.com/SpotfightPodcast?sub_confirmation=1

Tägliche kompakt zusammengefasste Wrestling News-Videos auf dem Spotfight News-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCdsHMu1VHhZ8SlrdUQa457w?sub_confirmation=1

▬▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬
Kurze Statements von mir auf Twitter: http://www.twitter.com/PerkkiXWWE
Private Eindrücke auf Instagram: https://www.instagram.com/jonathan.guthy/

Unmenschlich: WWE in der Corona-Krise

 

81 Kommentare

  1. Aber wirklich mitten in einer extremst schlechten zeit einen Referee der 20 Jahre für die WWE gearbeitet hat. Eine Legende wie Kurt Angle und zum Beispiel Rusev einen Publikumsliebling.

    1. @New Zennox Ja, ich weiß aber ich meine Mr. Mcmahon wird seine Mitarbeiter schon vorher schlecht behandelt haben. Und Rusev hat auf die scheiße kein Bock mehr gehabt.

    1. Sagen wir mal so… es werden auch viele weiterhin deutsche Autos kaufen, obwohl die nach 1 Woche schon nach Unterstützung schrien , ansonsten müssten sie viele entlassen.

  2. Ich hasse WWE, sie geben den Talenten keine Chance und das nehmen sie als Grund um sie zu feuern, ICH HASSE Vinc McMahon 🤬🤬.Jetzt ist es nicht nur das er die Shows teilweise im Alleingang mit seinen Ideen verkackt, nein jetzt zerstört er auch das Leben einiger Wrestler die jetzt um ihre Existenz fürchten müssen! Sie haben ihr Leben und ihre Leidenschaft in WWE gesteckt!

    1. @Samuel Windischbauer obwohl beides wird ,,Vince“ ausgesprochen. Und jetzt stell dir mal vor, dein Freund schreibt auf deine Geburtstagskarte ,,hallo Samu“ du möchtest aber Samue abgekürzt werden, ist dann seine Schreibweise einfach komplett falsch?

    2. @der 1und1ziger was du sagst ergibt Sinn, aber da gehe ich nicht ganz mit, da es Wrestler gibt oder gab wie the Rerival, die sehr viel Geld geboten bekommen haben, aber einfach nur noch aus der WWE raus wollten und wenn die Wrestler unzufrieden sind, weil sie nie eingesetzt werden oder unglücklich sind spielt das Geld auch keine Rolle mehr, manche Wrestler wollen einfach wieder raus und eingesetzt werden bzw gut eingesetzt werden.

    3. @Ronny Son nur so das ändert jetzt nichts am Stand unserer Diskussionen, aber leider ist es ja nicht bei allen so das sie große Chancen bei anderen Promotions haben z.B. ein Heath Slater oder so.

    1. Mit reicht‘s jetzt auch endgültig. Jetzt ist für mich der Schlussstrich gezogen! Ab jetzt wechsel ich zu AEW und boykottiere WWE

    2. Makakx Tee AEW kann es sich im Gegensatz zur WWE rein vom finanziellen Aspekt nicht leisten eine Pause zu machen. Außerdem behandelt AEW seine Angestellten ohnehin weitaus fairer und besser als die WWE. Außerdem sind 95% der Angestellten bei AEW im Home office und nur Kommentatoren, Wrestler und Kamerateam sind in den Arenen. Die Gehälter für Männer und Frauen sind gleich und für die Leute wird das Gehalt während der Corona Krise aufgestockt, da sie sich dieser Gefahr aussetzen.

    3. Makakx Tee ich finde allerdings auch schon bei den Storylines und performances ist AEW der WWE weit überlegen, und deswegen seh ich mich in Team AEW. Und ich hab irgendwie doe Hoffnung, dass es in ein paar Jahre wieder so wird wie in den Monday night wars. Ich will einfach dass man entweder Team AEW oder Team WWE ist. Also ich finde einfach das Gesamtprodukt AEW ist besser als die WWE

  3. Etliche 100 Millionen in seiner schwachsinnigen XFL verbrannt und gestern noch 18,5 Millionen für Trumps Wahlkampf gesponsert und nun die armen kleinen Leute vor die Tür setzen… McMahon, das beste Beispiel für den moralisch verwerflichen Zerfall in unserer kapitalistischen Gesellschaft…

  4. Ganz dunkler Tag in der WWE Geschichte… Bin sprachlos grade, hab Produkt und Company oft verteidigt, aber das ist wirklich eine neue Ebene der Herzlosigkeit.

    1. @New Zennox 90 Tage nicht antritsklausel. Und welche Promotion außer Aew und wwe veranstalten aktuell in den USA denn woanders kannst Du ja nicht….

    2. @Christian Kopp ich meine ja nicht sofort aber wenn es wieder normal weitergeht guck Zack Ryder der kann world champ werden bei aew mit seinen Potenzial

    3. @New Zennox Nein kann er nicht, nicht jeder der bei Wwe gefeuert wird, wird bei Aew worldchamp das Potential haben pro Kader maximal 10 Leute.
      Außerdem hat jeder der wrestler erstmal ein Problem die nächsten 90 Tage zu überstehen ohne Geld und vor allem ohne Krankenversicherung..

    4. @New Zennox the OC haben aber erst einen 5 Jahres Vertrag unterschrieben mit gutem Gehalt und dachten sie währen Safe und jetzt in dieser Krise vor die Tür gestellt zu werden hat auch sie bestimmt nicht ungerührt gelassen

    1. @Mark Fussel das ist zum glück nicht richhtg die 90 Tage Regel gilt nur dann wenn die Superstars um eine frühzeitige Entlassung gebeten haben in diesem Fall wurden sie aber schlicht entlassen das heißt im Grunde könnten sie heute schon woanders antreten nur in der jetzigen Zeit ist das eben leider unmöglich 🙁

    2. @CathyCatsville dann wurde wieder sehr viel scheiße in den Medien gelabert die eigentlich bisher immer gestimmt haben. Aber macht es das besser? 😣

  5. Ich denke, das war es jetzt für Vince. Das XFL Aus verkraftet er nicht mehr. 2 Niederlagen mit der XFL – jetzt will er mit einem lauten Knall auch noch die WWE zerstören vor seinem Tod

    1. @grestsss genau da er mit der XFL jetzt schon ein Vermögen verloren hat befürchtet er das auch die WWE mit dem Verlust nicht verschont bleibt. Sieht man ja auch wenn man sich die Aktien ansieht

    2. @Mark Fussel er hat warscheinlich auch Angst dinge anders zu machen weil er befürchtet dass das nicht gut ausgehen könnte oder und er ist stur und will es nicht

    3. Ich erinnere mich noch an einen Spotfight Beitrag von vor ca. 2-3 Jahren. Da wurde berichtet, dass Vince nicht mehr in den Spiegel schauen kann, wenn er es mit der XFL nicht ein 2.tes mal versucht. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr

  6. Da merkt man wie scheiss egal Vince seine Mitarbeiter sind.vor allem in einem 5 minütigen phone call Konferenz.aber irgendwie irre das ich als altenpfleger und wwe systemrelevante Berufe sind.ich wünsche den entlassenden möglichst schnell neue Arbeitgeber

  7. Ich sage nur: Cain Valasquez bezieht einen sechsstelligen Vertrag (hatte ein Match), während andere Wrestler sowie Mitarbeiter gefeuert werden. Einfach schäbig, wie WWE alles handhabt…

    1. @Bullet Club 4 Life Brock arbeitet meistens sehr dreckig und unsauber. Erinner dich doch mal daran zurück, wie er einen Monitor, des Announcertables wegwarf und dabei einen Zuschauer getroffen hat und wie er Strowman’s Finisher genosellt hat.

    2. Warum schimpfen alle über Lesnar? Ich finde ihn,als Wrestler,auch überflüssig, aber er weiß was er tut und denkt sich dabei: “wenn Vince so dämlich ist und das bezahlt was ich verlange,dann will ich das doch ausnutzen“

  8. So scheiße das jetzt auch klingen mag aber CM Punk hatte recht als er sagte das die WWE erst besser wird wenn Vince McMahon unter der Erde liegt!

    1. @Louis und bei HHH wird alles besser? NXT ist eine andere Hausnummer als die Main Shows. Die sollen eine größere Gruppe in der Welt treffen.
      Zudem hat er vieles wohl von Vince gesehen 😉 und sicherlich einiges mitgenommen. Und auch er wird Geld mögen. Oder weshalb macht er vieles in Saudi Arabien mit?

      Was die wwe evtl braucht, ist ein umdenken des Konzeptes und ggf. ein neues Gesicht!

    2. @Marcel Hesse für mich ist NXT die A show, dort gibts keine verdammten hundefutter übergiessungen oder heirats storys sondern geile matches und geile rivalitäten

    1. @Kacper Malec jetzt überhaupt jemanden entlassen geht gar nicht. Lesnar ist der wrestler mit den größten name nit lesnar kann man am beste neue stars aufbauen siehe mcintyre

    2. @Kacper Malec der Fehler war aber das sie generell jetzt jemanden entlassen haben und nicht das sie den falschen entlassen haben. Lesnar zu entlassen wär noch ein viel größere Fehler gewessen

  9. Die restlichen Wrestler sollen sich jetzt mal weigern aufzutreten, dass Vince einfach mal begreift was für ne scheiße er da abzieht. Dann soll er mal vor nichts stehen

    1. Ich denke mal wenn Größen wie Drew McIntyre, Seth Rollins, Kevin Owens, Daniel Bryan, Braun Strowman, Roman Reigns, Rey Mysterio, Bray Wyatt, AJ Styles, wichtige Midcarder wie Dolph Ziggler, Shinsuke Nakamira, Samy Zayn, Cesaro, Andrade, The Miz, selbst eine Legende und eine der wichtigsten Wrestler der WWE, wie der Undertaker, vor allem einer der loyalsten WWE Superstars sich gegen ihren Boss stellen, bleibt Vince keine andere Wahl als seine Verhaltensweise zu überdenken. Ich schätze mal Schwiegersohn Triple H, Shane und Stefanie McMahon sogar appellieren an Vinces Verstand. Jeder aus der McMahon Familie hat 1000x mal mehr einen gesunden Menschenverstand, als Mr. McMahon.

    2. Es müssten einfach mal alle an einem Strang ziehen und ihre Arbeit verweigern, das wird aber leider nicht passieren, weil es überall (egal wo) immer irgendwelche Pssys und Schleimer gibt, die einfach nur zuschauen so lange sie halt nur Zuschauer und nicht Opfer sind.

    3. @The Shield OfJustice sehe ich auch so wenn höhere Wrestler sich ihren Boss in den Weg stellen und dann in Mengen wird Vince keine Wahl haben es sei den er wird wieder World Champion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.