10 Frauen, die das Wrestling verändert haben | Pro10

 

lettyshops banner

AJ Lee, Trish Stratus, Paige … es gibt einige Frauen, die das Wrestling stark geprägt und verändert haben. Sie sorgten dafür, dass bei WWE die Women's Revolution immer mehr in Fahrt kam. Die 10 Top-Vorreiterinnen lernt ihr in diesem Video kennen.

𝗦𝗢𝗖𝗜𝗔𝗟 𝗠𝗘𝗗𝗜𝗔:
Kurze Statements auf Twitter: http://www.twitter.com/PerkkiXWWE
Private Eindrücke auf Instagram: https://www.instagram.com/jonathan.guthy/

𝗣𝗥𝗢𝗗𝗨𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡:
Paul Antwerpes, Jonathan Guthy, Peer Oberhoff (https://twitter.com/OberhoffPeer)

𝗘𝗠𝗣𝗙𝗘𝗛𝗟𝗨𝗡𝗚𝗘𝗡:
Spotfight Podcast jetzt abonnieren! – Der Wrestling Podcast mit Wrestlern, Journalisten und Experten: https://www.youtube.com/SpotfightPodcast?sub_confirmation=1
Tägliche kompakt zusammengefasste Wrestling News-Videos auf dem Spotfight News-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCdsHMu1VHhZ8SlrdUQa457w?sub_confirmation=1

#WWE #Wrestling #TrishStratus #BeckyLynch #Pro10

10 Frauen, die das Wrestling verändert haben | Pro10

 

37 Kommentare

    1. Was wäre denn deine liste ? Becky kann man schon nachvollziehen finde ich sie hatte den maineven bei WM ist von der länge her glaube rekord raw champion der frauen und hat 1 jahr raw getragen

    2. 10. Paige
      9. Chyna
      8. Bayley
      7. Nikki Bella
      6. Sasha Banks
      5. Alexa Bliss
      4. Becky Lynch
      3. Lita
      2. Charlotte
      1. Trish Stratus

      Chyna so niedrig da ich nicht viel von ihr gesehen habe. Ja aber so sind meine Gesanken.

  1. Ich würde auch Steph und Ronda ergänzen. Auf Ihre Art haben beide die WWE Womens Fraktion geprägt, so kontrovers sie auch sind. Becky ist ganz klar und zurecht die Nummer eins, doch ohne Ronda und Steph hätte selbst sie wahrscheinlich nicht diesen Stellenwert erreichen können.
    Es spricht zum Beispiel Bände, dass es keinen weiteren Evolution Papierview gab, auch wenn der Kader sicher einen stellen könnte.
    Aber ein schönes Video.

  2. Mir fehlen zwei Frauen: Rowdy Ronda Rousey und the Empress of Tomorrow Asuka. Mit The Man auf Platz 1 komm ich klar und freue mich wenn sie hoffentlich zu WrestleMania wieder zurück ist. 🙂

  3. Für mich fehlt Alexa Bliss. Sie war schliesslich die erste Frau, die den Smackdown und Raw Titel trug. Zudem war sie auch die erste Frau, die den first ever Women Elimination Chamber Match gewonnen hat.

  4. Die Einblendung vom Face Off von Cena und Lynch passt einfach so perfekt😂😂Liebe deine Videos extrem, besonders Pro10, mach weiter so 💪💪🔥🔥

  5. Alundra Blayze (Madusa Micelli), Fabulous Moolah(27 Jahre lang Champion), Wendi Richter , Sherri Martel, Ronda Rousey und auch Francine Fournier simd Frauen die hier definitiv reingehören. Das waren Wegbereiter für diese ganzen Comic-Charaktere, die es da heute gibt.

  6. In ein paar Jahren müsste Io Shirai weit oben stehen, sie steht, was das wrestlerische Können angeht, schon oft auf den gleichen Listen wie die Männer und gewann sogar den Award für Overall-Akteur(geschlechterübergreifend) des Jahres. Die Frau ist einfach der Wahnsinn.

    1. Weil bayley einer der fourhorsewomen ist . Und die das frauenwrestling zuerst in nxt und den mainroster Revolutioniert haben. Und das hat alexa nicht. Sie ist sehr gut. Hat aber nichts Revolutioniert

  7. das war ein unerwartet schlechtes Video.
    das thema sehr oberflächlich angekratzt und gefühlt random 10 Namen genannt, aber bei fast keiner wirklich hervor gehoben, wie diese Dame das Wrestling und die sichtweise aufs wrestling geändert hat.

    Wo ist eine Sherri Martel?
    Wo ist Beth Phoenix?
    Wo ist Stephanie McMahon? Die gerade hinter den Kulissen die Dame gepusht hat.
    Wo ist Natalya?
    Wo ist Medusa/Blayze?
    Und mal generell: 9,5 der Damen werden genannt und deren WWE Karriere wird genannt.
    Zumal Charlotte nichts geleistet hat, was die Sichtweise des Zuschauers aufs Wrestling verändert hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.