Diät Geheimniss: Taccos | Sophia Thiel

Hallo ihr Lieben,

in diesem Video zeige ich euch eineinfaches Rezept: Low Carb Taccos. Wenn ihr sie nicht Low Carb haben wollt könnt ihr es mit Reis essen (schmeckt ebenfalls super)

Hier das Rezept:

Zutaten:
150 Gramm passierte Tomaten
100 Gramm Paprika Rot
30 Gramm Lauchzwiebel
50 Gramm rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 Gramm Putenhackfleisch
120 Gramm Kidneybohnen
60 Gramm Avocado
einige Salatblätter

Nährwerte:
488 Kalorien
13 Gramm Fett
40 Gramm Kohlenhydrate
50 Gramm Eiweiß

Ercans Channel findet ihr hier ► https://www.youtube.com/user/PumpingErcan

Der beste Griller der Welt ► http://amzn.to/1QEMYlU
Checkt auch mein Video zum Griller ► https://www.youtube.com/watch?v=bAEk074r-b4

Und wer mit mir gemeinsam trainieren möchte, das geht jetzt hier ► http://bit.ly/SophiaThiel-OnlineCoaching

Und hier findet ihr noch das letzte Video falls ihr es noch nicht gesehen habt: https://youtube.com/channel/UCy5Kf4cPV_sCi_Qsjk03uCg

Mehr Videos von mir findet ihr auf Ercans Channel: https://www.youtube.com/user/PumpingErcan
—————————————————————————————————-
Instagram: https://instagram.com/pumping.sophia.thiel/
Facebook: https://www.facebook.com/sophia.thiel.official
Homepage: http://sophia-thiel.de
Snapchat: Sophia.Thiel

Diät Geheimniss: Taccos | Sophia Thiel

 

30 Kommentare

    1. Aus gesundheitlicher Sicht eignet sich Olivenöl zum Braten sehr gut. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) empfiehlt es sogar ausdrücklich zum Braten und Frittieren.

    2. +filizius Kokosnussoel ist das beste Bratoel, da es hitzebestendig und zudem total gesund ist. Ich kaufe mir immer gleich so 5-6 Liter damit es guenstiger ist 🙂

  1. Super Video! Deine Rezepte sind immer richtig toll, einfach, schnell aber trotzdem raffiniert. 🙂 Heute hat mich nur die Hintergrundmusik etwas gestört.
    Eine Frage hätte ich noch, kann man das Putenhackfleisch auch gegen Tofu oder ähnliches ersetzen? (Ich esse nämlich nicht so gerne Geflügelfleisch).

    1. +Der_Fischermann die Meinungen dazu gehen hier auseinander, deswegen brauchst du nicht gleich so von oben herab ankomen. Selbst einer der besten Coaches der Welt, Christian Thibaudeau sagt man solle seine Carbs möglichst um sein Training herum konsumieren.

    2. das Einzige was mich stört ist, dass diese low carb Sache immer noch so krass verbreitet ist und praktiziert wird. Viele junge Frauen glauben nämlich das sie nur durch low carb ihren Tramkörper erreichen können und sich deswegen da durch „qälen“ müssen. Ladies das ist Quatsch, habt keine Angst vor Carbs und ernährt euch einfach ausgewogen und gesund, damit ist die Sache für mich erledigt 

    3. +Der_Fischermann Jo wenn du es so ausdrückst klingt es schon konstruktiver, aber du kannst sagen was du willst, low carb funktioniert. Es ist sicher nicht das einziger und sicher nicht das leichteste aber meiner Meinung nach die effektivste Art Gewicht zu verlieren. Außerdem hat die gute Sophia ja erwähnt was man machen kann wenn man ein paar mehr Carbs in das Menü zaubern möchte. 

  2. Hey Sophia, sehr leckeres rezept! Versuch´s mal mit couscous und diversen Gemüse. 😀 Wann kommt eig mal ein Video mit Jogginghose & Hoodie? 😉

  3. Deine Videos sind immer ganz toll! Danke, das du dir immer soviel Mühe für uns gibst. Ich glaube jeder weiß es zu schätzen! 💖 ich auf jeden Fall, und ich freu mich auch immer wenn es ein neues Video gibt und guck dann immer ganz gespannt zu, was du für neue Tipps hast! du bist wirklich eine sehr sympathische Inspiratorin 😊🎀

  4. Liebe Sophia😘kannst du ein Video machen zum Thema sportschuhe für krafttraining zum laufen.etc. ich habe erst angefangen mit sport im Studio bin total verwirrt welche Schuhe am besten ist jeder Verkäufer empiehlt was anderes…hab sowieso probleme mit meinen Gelenken. Muss also sehr aufpassen und Schuhkauf kommt an erster Stelle. …und zum Thema Powerplate (was denkst du darüber) Wäre soo toll…😙Dankeeeeeeee!!!!!!!

  5. Hallo Sophia,
    ich denke die Kombination deiner Zutaten wird nicht nur super schmecken, die Farbexplosion ist auch gleich was fürs Auge! Tolle Idee, werde es auch in den nächsten Tagen ausprobieren. Vielen Dank dafür!

  6. Hola Sophia, me parece que eres una hermosa y joven muchacha. Eres una motivacion para mi. Yo tengo 42 anos y desde hace 8 anos estoy peleando con mi Peso, sin Embargo te vi hoy en Punkt 12 y me encanto como cambiaste, tu transformacion me motiva y me encantaria ser tambien un poco como tu o quiza tener ese poder de decision y cambio. Me gustaria ver tus recetas, tus ejercicios. De verdad quede positivamente impactada. Du bis sehr gut Motivierung. Danke!

  7. Kleiner Tipp vom Koch: Tomaten vorher einreduzieren lassen (Wasser verdampfen) um den Tacco hinter her besser essen zu können und einen intensiveren Tomatengeschmack zu bekommen. Auch würde ich erst mit dem Hackfleisch gleich die Paprika in die Pfanne geben um Röstaromen zu bekommen, da die Garzeit der Zwiebeln deutlich kürzer ist als die Paprika, bzw. die Zwiebeln etwas später dazu. Aber sonst schönes erfrischendes Gericht.           Auch Schafskäse am ende in gröberen Stücken bröseln gibt noch mal einen extra Kick.

  8. Das probiere ich auf jeden fall aus, sieht richtig gut aus :)) habe mir nach deinem video über die hilfsmittel zum vorkochen auch genau solche tupperdosen geholt, sind echt die besten *-* essensvorbereitung macht jetzt jeden tag gleich noch mehr spaß 🙂 danke Sofia für die vielen genialen videos und tipps die du gibst! mach bitte weiter so!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.