Bodybuilding ohne Gym? Kein Problem mit Widerstandsbändern. Teil 1 Chest Day

 

lettyshops banner

Das ist das 1. Video in meiner Resistance Band oder auch Widerstandsbänder Reihe.
Ich zeige euch Workouts für die ihr nicht viel Geld braucht und die ihr fast überall machen könnt.
Beim Sport und Bodybuilding geht es nicht immer unbedingt teures Equipment und geile Gyms. Das einzige was man braucht ist Ehrgeiz und Willen

Folgt mir auch auf Instagram

https://www.instagram.com/vito_vittorio

Bodybuilding ohne Gym? Kein Problem mit Widerstandsbändern. Teil 1 Chest Day

 

35 Kommentare

  1. Wäre vielleicht auch cool, wenn du in einem Video noch mal auf die unterschiedlichen Bänder eingehen könntest. Die gibt es ja in verschiedenen Qualitätsstufen, Stärken und so weiter. Es gibt so eine riesige Auswahl auf Amazon. Ich habe ein Set für ca 20 und eines für fast 50 €!

    1. Ist nicht so leicht da pauschale Aussagen zu treffen. Gibt billige die gut sind, aber auch teure die schlecht sind.
      Am besten einfach nach Bewertungen schauen und falls sie nicht gut sind zurück senden. Grüße

  2. Ich danke dir Vito für deine Mühe, es ist ne gute alternative zum Fitness und auch effektiv mit den Gummibändern!! Einer der ernsthaft Fitness-sport betreibt ist das durch aus zum empfehlen!! Natürlich Bodybulder haben vll ein Homegym, aber ist wie du sagt teuer und das muss man sich alles leissten können!! Deswegen nochmal vielen dank für deine ganze Mühe, big love und gruss aus Luxemburg!! 💪🏼😉

    1. Sehr gerne 🙌🏼 genau darum gehts, ich habe selber auch einiges an Equipment, aber was bringt es den meisten mir zuzuschauen wie ich mir die Scheiben auf die langhantel knalle und sie selber mit nichts zu Hause sitzen. Bänder kann sich wirklich jeder leisten.
      Grüße zurück und danke für den Support

    2. @Vito richteg Vito du hast vollkommen recht, es würde auch keinem was bringen eben halt nur einem zu zuschauen beim trainieren, doch also Motivationsvid ehe du ins Fit gehst aber da das nicht möglich ist und es ja auch darum geht den leuten zu helfen in Coronazeiten hast du mit diesem Vid und den zukünfigen Vids mehr gemacht als mach anderer!! Nochmal vin Herzen danke Vito!! 💪🏼💪🏼💪🏼💪🏼💪🏼☺️

  3. Digga das Thema ist seit dem ersten Lockdown durch… wer sich danach nicht eine minimale Ausstattung an hantelscheiben und Stangen zugelegt hat, dem bedeutet der kraftsport nichts…trotzdem gibts einen Daumen hoch für deine Mühe✌️👍

    1. Können sich viele einfach nicht leisten bzw wollen auch viele gerade erst damit anfangen.
      Aber ich weiß was du meinst 🙌🏼
      Auf die Bühne kommt man nur mit Bändern wohl eher nicht 😅💪🏼
      Danke für den Daumen 🙏🏼

    2. Ganz ehrlich: einfach Liegestütz in allen verfügbaren Varianten + Gewichte (Flaschen, Backstein o what ever!) in Rucksack und ab gehts, Chestdips auf erhöhten Stühlen. Damit baut man 1.000x effektiver auf… Besser so ein Schlingentrainer als solche Bänder…

    3. @Hans Peter Da bin ich ganz anderer Meinung. Ich finde mit den Widerstandsbändern kann man mit Know-How und verschiedenen Stärken sehr gezielt und effektiv trainieren. Die Impro-Variante würde mich zudem eher nerven. Bei mir ist es so, dass ich im ersten Lockdown mit den Bändern auch nicht soo gut trainieren konnte, aber nun mit genügend Know-How kann ich verdammt effektiv trainieren (was mich selbst überrascht).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.