5 Min Yoga Cool Down / Stretching Routine nach dem Sport – Dehnen gegen Schmerzen

Gerade nach dem Training ist das Cool Down extrem wichtig. Mit der richtigen Routine vermeidet ihr Schmerzen und unterstützt vor allem eure Beweglichkeit.

Hier findet ihr mein Video zur Achtsamkeit:
https://aktivgesund.ikk-classic.de/achtsamkeit_im_sport_mit_influencerin_bodykiss

Hier geht es zur Startseite der IKK Classic:
https://aktivgesund.ikk-classic.de/

Kommt in das BodyShape-Team ►►►
http://www.Team-BodyShape.de

Mein Kochbuch**: https://amzn.to/2jZWzNu

Mein BodyFood Kanal►►►
httpv://www.youtube.com/watch?v=BodyFood

Daniels Kanal►►►

Hier gehts zu meinem Jura-Kanal ►►►

Bleibt glücklich und motiviert!

Eure Anne

******************************************************
Facebook: https://www.facebook.com/BodyKiss88
Instagram: http://instagram.com/anne_bodykiss
Snapchat: Anne_BodyKiss

Meine Facebook-Fitnessgruppe: https://www.facebook.com/groups/213441015530484/

******************************************************

DISCLAIMER
Alle Produkte die nicht mit * gekennzeichnet sind, habe ich mit meinen eigenen vermögensrechtlichen Mitteln erworben.

* diese Produkte wurden mir BEDINGUNGSLOS zur Verfügung gestellt. Was ich sage entspricht meiner eigenen und ehrlichen Meinung! Es erfolgt keine Entlohnung
** von mir FREIWILLIG eingefügte Affiliate Links. Dies sind solche Links, bei denen ich eine kleine Provision erhalte, wenn ihr über meinen eingefügten Link das Produkt/Dienstleistung erwerbt.

Bezahlte Produktplatzierungen werden ausdrücklich gekennzeichnet.

PUMA ist mein Hauptsponsor. Ich bin lediglich verpflichtet in Videos auf diesem Youtube-Kanal mit dem Fokus auf sportlichen Themen Puma Trainings-Bekleidung zu tragen. Ich bin völlig frei in der Auswahl dieser Bekleidungsstücke und in der inhaltlichen Gestaltung der Videos.

5 Min Yoga Cool Down / Stretching Routine nach dem Sport – Dehnen gegen Schmerzen

Fitnesstraining ist weit fassbarer Begriff. Prinzipiell ist jede gesunde sportliche Aktivität eine Form von Fitnesstraining zum Beispiel Training im Sportverein, Training im Fitnessstudio als auch Bewegung im Alltag. Gezieltes Fitnesstraining beinhaltet meist eine detaillierte Trainingsplan, der aus Krafttraining, Training der Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination, Ausdauertraining, sowie Intervalltraining besteht. Unter Beachtung gesundheitliche Möglichkeiten mit Berücksichtigung des Alters ist es auch für Jugendliche wichtig, ihre Fitness, Widerstandskraft und Koordination steigern.

29 Kommentare

    1. BodyKiss auf jeden Fall 🙂 danke für all deine Motivation und tollen Tipps, macht echt Spass, auch deine Rezepte inspirieren mich 🙂

  1. hab dieses video eine stunde früher gebraucht !!! denn ich hab dein letztes tabata video mitgemacht und wusste nicht was ich für cool down machen sollte😅
    egaaal am freitag mach ichs dann👌👌

  2. Ich mache immer ein cool down, egal ob ich laufen war oder fitness gemacht habe. Es tut mir irrsinnig gut mich und meinen körper wieder etwas runter zu bringen und ich finde das dehnen des körpers total angenehm und atme auch ganz bewusst dabei. Es entspannt zusätzlich….danke für dein video, neue Anregungen gefunden. 👍🏼😉

  3. Hallo Anne
    Ich hätte eine Bitte könntest du mal ein Video zum Thema Übertraining machen? Ich hab nämlich zurzeit das Gefühl dass ich trotz sport (v.a deine HIITs ) immer schlapper werde und ich würde gerne wissen ob das schon an einem Übertraining liegt oder ob ich zurzeit einfach allgemein eher schlapp bin.😶
    Liebe übrigens deine Videos und vor allem deine Workouts hab ich schon mega große Erfolge gehabt. Habe dank dir 10kg abgenommen und fühle mich richtig wohl in meinem Körper👍🏻😉
    LG Julia💜

    1. Mach doch einfach ein paar Tage Pause, ernähr dich gesund, schlafe viel und nimm eventuell ein paar Nahrungsergänzungsmittel und guck wie du dich dann fühlst.

  4. Ich finde es leider viel zu schnell, für ein cool-down ist es wahrscheinlich gut, aber wenn man sich dabei auch etwas dehnen will, bräuchte man mehr Zeit. Du hast es ja mit Yogaübungen verbunden und da fände ich es auch ziemlich wichtig, wenn du genauere Anleitungen geben würdest:)

  5. Schöne Übungen. Für meinen Geschmack zu schnell von einer Übung in die nächste übergegangen. Hätte gern ein paar Sekunden mehr sein können bei jeder einzelnen Übung, um die Dehnung intensiver wahrnehmen zu können.

    1. Bright Side ich kann mich dir nur anschließen..an sich finde ich die Übungen gut, aber die Übergänge waren vieeel zu schnell konnte mich nicht wirklich entspannen

  6. Hi liebe Anne! Habe gerade dein 20 min HIIT ( das 20 min HIIT ohne Springen) gemacht plus dieses Cooldown – Danke für deine Videos! Ganz toller Kanal! Schaue deine Videos total gerne an und werde sicher noch mehr deiner Workouts machen 🙂 PS: Noch eine wohl etwas ausergewöhnliche Frage! Kannst du zufällig Haargummis empfehlen die nicht beim Joggen immer den Zopf runterrutschen lassen? Kennt jemand das Problem? Liebe Grüße! Sharona

  7. ich fand das Video richtig gut 🙂 vielleicht wäre es möglich beim nächsten Mal noch ein bisschen mehr Zeit für die einzelnen Übungen zunehmen, manchmal fand ich’s ein bisschen schnell 🙂 aber wie gesagt, sonst ein richtig gutes Video 🙂

  8. Liebe Anne,
    Danke für deine tollen Videos. Finde auch die Stretching- Routine super und mache sie regelmäßig nach deinen Hiits.
    Ich persönlich würde mich sehr über eine etwas ausführlichere, längere Stretching-/ Cooldownroutine (so ca. 15 Minuten) freuen, bei denen man die Dehnung etwas länger anhält und sie so intensiv spüren kann.
    Mache deine Trainings jetzt seit einem halben Jahr ca. regelmäßig, ergänzend zum Fitnessstudio und merke schon tolle Erfolge. Dankeschön.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.