Warum WIRFT Ben Simmons NICHT?

 

lettyshops banner

Kleiner Talk zu Ben Simmons. Warum wirft er nicht?

🏀 Mitglied werden ➥ http://bit.ly/maxxsportz-member
🏀 NBA 2K22 über Amazon ➥ https://amzn.to/3jo2HLU
🏀 Spende ➥ https://streamlabs.com/maxxsportz
🏀 Podcast ➥ http://bit.ly/fünfteviertel
🏀 Instagram ➥ http://www.instagram.com/maxxsportz
🏀 Bei Topperz shoppen ➥ http://bit.ly/topperz-maxx (Maxx10)
🏀 DAZN Gratismonat ➥ http://bit.ly/DAZN-MaxxSportz

#nba #nbatalk #nbadeutschland #maxxsportz #nbahistory

Warum WIRFT Ben Simmons NICHT?

 

31 Kommentare

  1. Sehr gutes Video. Ich glaube, dass ben seine Würfe aus folgenden Grund nich nimmt.Ihm fehlt glaube ich,das Selbstvertrauen. Er denkt zu viel nach.“was würde passieren,wenn ich diesen shot nicht treffe?“Ich finde es sehr schade, würde er seine Würfe nehmen und konstant treffen(Gehen wir von Zone und midrange aus) wäre er locker einer der besten der Liga.

    1. Der Unterschied zu Blake und Simmons ist halt das Blake verletztungs bedingt mehr zum werfer motiert ist bei simmons ist es kopf und Technik sache ich glaube wenn er seinen Jumper überarbeitet und sein vertrauen in seinen Wurf wieder findet kann er mit Übung gepaart mit seinem Talent zu einem der besten Spieler werden die die NBA jemals gesehen hat.

    2. @y.serman Das kann man nicht wissen aber prinzipiell hast du recht mit so mancher legende der nba history kann simmons sich selbst mittelmäßiger oder sogar guter werfer nicht messen

  2. chilliges Video und sehr gute Gedanken zu dem Thema Simmons von dir. Er hat sich selbst vielleicht auch ein bisschen in diese Situation gebracht. Wir alle würden ihn gern mehr Werfen sehen. Sein Potenzial ist immer noch eins der interessantesten der NBA

  3. Ben Simmons tut mir echt leid.
    Ich gehe davon aus dass es sich im wesentlichen um ein Kopfproblem handelt.
    Er wirft nicht weil er weiß dass er nicht trifft und weiß dass seine Gegenspieler das wissen.
    Das wird sich auch nicht dadurch regeln dass man ihm wieder und wieder den Ball in genau den Situationen gibt die er auf biegen und brechen vermeiden will.
    Persönlich bin ich der Überzeugung dass Ben zuerst mal einen Therapeuthen besuchen sollte bevor er einen shooting coach bekommt.
    Denn bevor seine Blokade im Kopf nicht gelöst wird braucht man alles andere gar nicht erst zu versuchen.

  4. Einige werden überbewertet, andere unterbewertet. Ich glaube Ben Simmons ist einfach nicht so gut wie die Leute ihn sehen wollen. Zu beginn war er noch gehyped und das spiel wurde mehr auf ihn ausgelegt. Jetzt fangen die Leute an zu merken das es nichts bringt ihn so krass zu unterstützen, weil es einfach nicht leisten kann was erwartet wird. Andere Spieler werden brutal unterbewertet und ihnen werden Steine in den weggelegt und sie leisten trotzdem tolles, obwohl es nicht anerkannt wird. Dass ist genau das Gegenteil. Außerdem finde ich die Motivation muss von Innen kommen und nicht von außen, weil du es sonst immer nur halbherzig machst, und unter zwang.

  5. Er wirft nicht weil er Angst hat schlecht da zustehen wenn er verfehlt.
    So traurig, der Typ hat so viel Talent und macht einfach nichts draus.
    Ich denke er ist zufrieden, das er in der NBA ist, Millionen verdient und will einfach nicht besser werden.

    5 Jahre warten wir jetzt schon und jetzt ist es an der Zeit ihn zu traden.

  6. Glaub er war einfach immer unsicher mit seinem Shot, aber als in der NBA dann alle gedrückt haben, ist er eingeknickt psychisch. Irgendwie hat er da mit irgendwelchen Erfahrungen ein Trauma aufgebaut, was ihn daran hindert zu shooten im Spiel. Mental Health ist wichtig…Hypnose, NLP und Konsortien könnten ihm vielleicht helfen. Er schaut wirklich mit furchtbar ängstlichem Blick den Korb an und vermeidet ihn sogar teilweise. Die Trainings-Swishes bedeuten halt leider nix, wenn man sie im Spiel nicht nimmt/nehmen kann. Ich glaub schon dass er im Training richtig hart arbeitet.

  7. Wie kann es sein dass er auch so früh in seiner Karriere eine saftige Extension bekommen hat? Bis dahin hat er noch nicht viel bewiesen dass er es wert war zum damaligen Zeitpunkt

  8. Glaub der Jung ist so groß und gleichzeitig schnell, dass er in der Jugend wahrscheinlich 90% gefühlt beim Zug zum Korb und die Würfe fielen schlechter. Dann ist er immer weiter reingerutscht in die Habbit.
    Sehe ich auf Hobbyniveau immer wieder (da nehmen Spieler teilweise nicht mal im Trainingsspiel nen offenen Jumper)

  9. Ich glaube beim professionellem Sport auf so einem Niveau, spielt Selbstvertrauen und mentale Stärke eine extrem große Rolle. Jeder NBA Spieler ist gut wenn nicht sehr gut. Vorallem beim Training merkt man das

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.