Vince Carter zu ALT für die NBA?? – KobeBjoern uncut

Hauptkanal: http://youtube.com/kobebjoern
Überraschenderweise wurde ich oft auf Vince Carter angesprochen und was ich von seinem Signing bei den Atlanta Hawks.

Vince Carter zu ALT für die NBA?? – KobeBjoern uncut

FIBA – Internationaler Basketballverband

Die Abkürzung „FIBA“ stammt von der französischen „Fédération Internationale de Basketball Amateur“. Das Wort „Amateur“ wurde 1986 fallen gelassen, nachdem die Unterscheidung zwischen Amateuren und Profis aufgehoben wurde. Das „A“ in der FIBA ​​blieb jedoch erhalten. Dies geschah aus traditionellen Gründen und auch wegen des ‚BA‘ zu Beginn unseres Sports, BASKETBALL!

Wer sind FIBA?

Die FIBA, der Weltverband für Basketball, ist eine unabhängige Vereinigung, die von 215 nationalen Basketballverbänden in der ganzen Welt gegründet wurde.
Die FIBA ​​ist vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) als die einzige zuständige Behörde im Basketball anerkannt.
Die FIBA ​​ist eine gemeinnützige Organisation und verfolgt grundsätzlich kein wirtschaftliches Ziel für ihre eigenen Gewinne.
Die FIBA ​​hat ihren Sitz im House of Basketball in Mies, Schweiz.

Was tut FIBA?

Die FIBA ​​legt die offiziellen Basketball-Regeln, die Spezifikationen für Ausrüstungen und Einrichtungen sowie alle internen Durchführungsbestimmungen fest, die für alle internationalen und olympischen Wettkämpfe gelten müssen, für die die FIBA ​​auch das Wettbewerbssystem einrichtet.
Die FIBA ​​kontrolliert und regelt die Bestellung von internationalen Schiedsrichtern.
Die FIBA ​​regelt den Transfer von Spielern von einem Land in ein anderes.
Die FIBA ​​kontrolliert und regelt alle internationalen Wettbewerbe.

35 Kommentare

  1. Nat Hickey, 45 Jahre und 363 Tage

    Kevin Willis, 44 Jahre und 224 Tage

    Robert Parish, 43 Jahre und 254 Tage

    Dikembe Mutombo, 42 Jahre und 300 Tage

    Kareem Abdul-Jabbar, 42 Jahre und 6 Tage

    Bob Cousy, 41 Jahre und 150 Tage

    Herb Williams, 41 Jahre und 129 Tage

    John Stockton, 41 Jahre und 35 Tage

    Charles Jones, 41 Jahre und 30 Tage

    Karl Malone, 40 Jahre und 325 Tage

    Rick Mahorn, 40 Jahre und 244 Tage

    John Long, 40 Jahre und 235 Tage

    Grant Hill, 40 Jahre und 210 Tage

    James Edwards, 40 Jahre und 187 Tage

    Kurt Thomas, 40 Jahre und 165 Tage

    Cliff Robinson, 40 Jahre und 147 Tage

    Andre Miller, 40 Jahre und 128 Tage

    Charles Oakley, 40 Jahre und 106 Tage

    Juwan Howard, 40 Jahre und 69 Tage

    Kevin Garnett, 40 Jahre und 67 Tage

    Steve Nash, 40 Jahre und 60 Tage

    Michael Jordan, 40 Jahre und 58 Tage

    Jason Kidd, 40 Jahre und 56 Tage

    Tim Duncan, 40 Jahre und 17 Tage

    Danny Schayes, 40 Jahre und 3 Tage

  2. „die alten spieler nehmen den jungen spielern die spielzeit weg.“

    das eine der lächerlichsten behauptungen, die ich je gehört habe.^^
    wenn ein spieler sich nicht leistungsmäßig durchsetzen kann, dann ist er einfach nicht gut genug.
    das hat doch überhaupt nichts mit dem alter zu tun.

  3. Bei Dirks Minuten sehe ich vor allem die Schuld bei beim Coach. Ich glaube Dirk hätte kein Problem nur 10-17 min/Game zu spielen.

    Aber er ist nunmal der anleiter der jungen Spieler, er ist eine Inspiration. Sollen doch die alten noch nen Minimum Vertrag bekommen und der Jugend helfen, sich zurecht zu finden

  4. Das sehe ich anders. Wer z. B. von uns braucht MJs Zeit bei Washington?
    MJs Karriere ist für mich am 14. Juni 1998 so geendet:

    „Hornacek screens across. Malone to the post. Malone…stripped by Michael, to the floor, stolen by MJ! Michael the steal! 16 seconds left, Bulls down one…Michael against Russell, 12 seconds…11…10. Jordan, Jordan, a drive, hangs…fires…SCORES! HE SCORES! The Bulls lead 87-86 with five and two-tenths left, and now they’re one stop away! Oh my goodness…oh, my goodness!
    That may have been, who knows what will unfold over the next several months, but that may have been the last shot Michael Jordan will ever take in the NBA.“

    Pure Gäneshaut. So sollte ein GOAT seine Karriere beenden. Nicht so wie bei den Wizards. Ähnliches gilt auch für Vince oder Dirk. Wer braucht einen Vince, der in 17,7 Minuten 5,4 Punkte droppt? Wer braucht einen Dirk, an dem jeder College-Abgänger easy vorbeidribbelt? Da kommen einfach Szenen, die diesen Spielern nicht mehr gerecht werden, weil ihr Körper nicht mehr entsprechend leistungsfähig ist.
    Und was kann ein Vince einem jungen Spieler beibringen, das ein Spieler, der 10 Jahre in der NBA ist, nicht kann? Nach 10 Jahren kennt man das Business, aber man kann seinem Team noch einen echten Impact auf dem Platz geben.

    1. übelster Quatsch.. Soll jeder Spieler sofort nach der Prime aufhören? Die Typen verwirklichen ihren Traum! Und wenn da jemand nach 20 Jahren immernoch Bock hat zu zocken & ein Team ihn haben möchte: SO WHAT?! Wo is das Problem? Natürlich ist es fetter solchen Spielern in ihrer Prime zuzusehen, keine Frage. Aber wenn jeder mit Ablauf der Prima aufhören würde, hätten wir weder MJ, noch Kobe oder sonst wen solange spielen sehen. Vor allem sind solche Spieler auch oft Mentoren für junge talentierte Spieler, es schadet also keinem. Im Gegenteil

    2. Du redest so, als ob die fans die karrieren von spielern bestimmen sollten.
      Jeder spieler kann selber entscheiden, was er mit seiner karriere macht.
      Dir schreibt doch auch niemand vor, wie du deinen beruflichen weg gehen sollst.

      Ich kann verstehen, dass man es als fan bedauert, einen alternden star bei einem schlechten franchise zu sehen.
      Aber so etwas zu kritisieren halte ich für unangebracht.

  5. Stimme dir da zu und ich würde noch sagen, dass Altstars wichtig sind für die Playoffs und für die Clutch Performance in den entscheidenden Situationen, da diese Spieler absolut abgebrüht sind. Siehe Dirk, Wade oder Ginobili

  6. Zu den ältesten Spielern… Es gibt ja das Gerücht, dass Manute Bol der älteste NBA Spieler aller Zeiten gewesen sein soll, weil keiner wusste wie alt er wirklich ist/war… Einige haben ihn auf so ca 60 Jahre geschätzt bin ich der Meinung… Ich persönlich halte aber nicht viel davon

    PS: Nices Video

  7. Zum Merch: Hab’s übel gefeiert das du ihn rausbringst, aber muss leider sagen, dass ich Döner Gang als Spruch nicht so geil finde, weil ich einfach keinen Bock hab in meiner Freizeit mit nem Shirt rumzulaufen, wo Döner Gang drauf steht😪

  8. Mal eine frage zum Merch, ich bin eigentlich schon lange dabei und verfolge dich schon lange bjoern aber woher kommt das Döner Gang ? Das muss irgwie an mir vorbei gegangen sein

  9. Also heute muss ich sagen dass du glaub ich die Sache ein wenig zu sehr romantisierst. In den 90er und frühen 2000er mag das noch so gewesen sein dass es da ein Meister/Padawan Verhältnis gegeben hat.
    Heute lässt sich ein 20 jähriger von einem 40 jährigen gar nix, aber auch überhaupt nix sagen.
    Davon ab das 40jährige komplett andere Interessen haben als 20jährige. Nen bisschen (aber nur ganz wenig) Einfluss haben ältere Spieler im Locker-Room, ist aber auch da eher so das er Jahre lang schon bei der Franchise gewesen sein muss. Die älteren Spieler müssen sich eher *noch mehr* beim WarmUp und nach dem Spiel auf sich selbst konzentrieren.

    ……..und die neusten Clubs kenn die auch nicht mehr.

  10. Vielleicht sollte Terry zu den lakers, damit er mcgee, stephenson, beasley und rondo zeigt wie man sich in der NBA benimmt. Ich freu mich das Vince und Dirk noch ein Jahr in der NBA sind

  11. Dirk Situation ist anders als Vincens zu beurteilen. Was Dirk immernoch für eine Gefahr in der Offensive ausstrahlt ist voll NBA tauglich. Da gibt es viele, viele schlechtere Spieler die in der NBA auf den Platz stehen. Dirk kann in vielen Belangen noch mit halten. Bei Vince sehe ich das nicht wirklich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.