ÜBUNGEN für bessere HANDLES

Wer sein Ballhandling schnell auf das nächste Level bekommen möchte kommt um die Arbeit mit Hütchen also die sog. Conework nicht herum. Hütchen sind keine Gegenspieler und simulieren natürlich nicht ansatzweise einen echten Verteidiger. Ihr bekommt aber bestimmte Bewegungsabläufe und ein schnelles kontrolliertes Dribbling nur hin wenn ihr die nötigen Wiederholungen absolviert. Hierzu eignet sich die Arbeit an den Cones meiner Meinung nach sehr gut. Bringt also mit diesen Übungen eure Footwork auf engem Raum sowie euern Handspeed auf das nächste Level.

– Basketball Workout by PAUL GUDDE #1

Mehr Basketball unter: http://www.youtube.com/PaulGudde?sub_confirmation=1

► Facebook: https://www.facebook.com/germanysfinestbasketball
► Instagram: https://www.instagram.com/paulgudde/
► Website: http://paulgudde.de/

ÜBUNGEN für bessere HANDLES

 

11 Kommentare

  1. Danke!!

    Der Tipp mit der Fußrichtung beim between the legs und die Anleitung zum momentum cross waren sehr hilfreich, weil ich da selber merke, dass es noch nicht optimal ist. Ich werde sowieso mal intensiver an meinen Handles arbeiten, weil bis jetzt immer eher so ein Catch und Shoot typ war mit nur gelegentlichen drives zum Korb. Ich glaube, da kann sich einem noch eine ganz neue Dimension vom Basketball eröffnen, wenn man auch selber gut dribbeln und kreieren kann 🙂

    1. Handles sind 🗝 wenn es darum geht sich den eigenen Wurf zu kreieren. Allerdings ist es auch harte Arbeit. Man muss Zeit und Geduld investieren und konsequent dranbleiben. Gute handles sind in Deutschland eine Ausnahme weil Vereine selten individuelle Skills schulen (kommt auch immer mehr) und Spieler einfach nicht die Zeit reinstecken die es braucht um überdurchschnittlich zu performen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.