Trickshots für Anfänger und Fortgeschrittene

Eine kleine Sammlung von Trickshots die ich so gemacht habe.
Probiert sie mal aus wenn ihr Langeweile habt.
*Meine Basketball Empfehlung für Asphalt: http://amzn.to/2iXQ2BQ
für die Halle: http://amzn.to/2iWCaYE

*Meine Schuh Empfehlung für die Halle: http://amzn.to/2ke7DUQ

In meinem Shop könnt ihr mein Merch kaufen: http://www.mrmikeproduction.de/shop/
Folgt mir auch auf:
Mein Facebook: https://www.facebook.com/MrMikeProduction/
Mein Instagram: https://www.instagram.com/mrmikeproduction/
Mein Twitch: https://www.twitch.tv/mrmikeproduction
Mein Twitter: https://twitter.com/MrMIKeBallz

Falls ihr mich mit einer Spende unterstützen wollt: https://www.tipeeestream.com/mrmike/donation

Videobeschreibung enthält Werbelinks!
Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, die mit dem Partnerprogramm von Amazon verknüpft sind. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Es kostet euch deshalb KEINEN Cent mehr! Vielen Dank, euer MrMike

Trickshots für Anfänger und Fortgeschrittene

 

19 Kommentare

  1. Hi Mike
    Kannst du mal ein Video machen wo du zeigst wie man ein komplettes Workouts macht
    Also mit aufwärmen, vorübungen wurfübungen, lauf-dribbling Übungen oder so ähnlich
    LG

  2. Zocken =Zimmer + hocken
    Also solltet ihr nicht 2k spielen benutzt das Wort spielen DANKE!(bin jetzt nicht so der Nahie der so nur deutsche Wörter benutzt aber ich finde man muss es auch nicht übertreiben … Bin mehr so der Perfektionist der sich über sowa aufregt aber wolltes einfach mal gesagt haben ach Ja nices Video)

    1. Hast du dir schön ausgedacht, ist aber völlig falsch:

      „Bei dem Wort handelt es sich um eine seit dem 19. Jahrhundert[2] über das Rotwelsche[2][3] (des 19. Jahrhunderts[3][4]) bezeugte Entlehnung aus dem Westjiddischen[2] (vergleiche niederländisch gokken → nl[5][2]), die um 1900 in die Berliner Verkehrssprache einging und von dort aus allmählich in die deutsche Umgangssprache gelangte[3].

      Die westjiddischen Formen שׂחוֹקען‎ (YIVO: skhoken) → yi[7][2], צחוֹקען‎ (YIVO: tskhoken) → yi[7][2][4], חוֹקען‎ (YIVO: khoken) → yi[7] und צוֹקען‎ (YIVO: tsoken) → yi[7] entstammen wiederum dem biblisch-[8] bis mittelhebräischen[9] Verb שָׂחַק‎ (CHA: śāḥaḳ) → he[10], das im Ḳal ‚lachen[8][9]; sich scherzend unterhalten[8]; verlachen[9]; zulächeln[9]‘, im Piʿʿēl ‚froh sein (bei Gesang und Reigen)[8]; scherzen, sein Spiel mit jemandem treiben/sein Spiel mit etwas treiben[8]; Kurzweil treiben[8]; spielen (von Kindern und Tieren)[8]; tanzen, spielen (nämlich vor Gott)[8]; kämpfen, fechten, Kampfspiele aufführen[8]…“

      Mit Zimmer und hocken hat das gar nichts zu tun. Gerade, wenn du ein Perfektionist sein willst, solltest du dir nicht Dinge ausdenken, sondern dich über den wahren Ursprung informieren.

  3. Hey cooles Video! Ich mache selber Trickshots und dein Video ist echt gut vor allem die Trickshots. Der ab Minute 1:00 werde ich auch mal probieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.