So verliert man den MVP | KobeBjoern Reaktion

 

lettyshops banner

Dundis Jahresplaner 2022:
https://kobebjoern.com

Die Milwaukee Bucks zerstören die Golden State Warriors. Der amtierende NBA Champion gewinnt eindrucksvoll gegen die Warriors. Giannis Antetokounmpo mit einem 30 Punkte Triple Double in nur 30 Minuten. Steph Curry hatte nur 12 Punkte und steckt weiterhin in einem Leistungstief.

Support:
✔️ Member werden: https://www.youtube.com/channel/UCRYYLuLhZs_t9M1AFXj03Mw/join
✔️ NBA Jerseys und Caps bestellen: https://www.topperzstore.de/bjoern​ *
✔️ Deine Lieblingsbücher bei Audible hören: https://www.amazon.de/hz/audible/mlp?_encoding=UTF8&tag=kobebjoern-21 *
✔️ Meine Basketball Sachen und Studio Equipment: https://www.amazon.de/shop/kobebjoern *

Mehr von Kobe Bjoern:
✔️ Hauptkanal https://www.youtube.com/kobebjoern
✔️ Motivation und Disziplin Channel https://www.youtube.com/dunkdisziplin
✔️ Instagram https://www.instagram.com/kobebjoern/

So verliert man den MVP | KobeBjoern Reaktion

 

31 Kommentare

  1. Dafür heute morgen früh aufzustehen war ein ziemlicher Schuss in den Ofen. Immerhin hat das game gezeigt, warum Draymond ein klarer DPOY Kandidat ist, Giannis hat einfach gemacht, was er will

    1. @Max Glaube ich nicht. Man unterschätzt wie wichtig Draymond ist. Hätten safe verloren weil draymond keinen 20 Punkte unterschied macht aber es wäre nicht so aus dem Ruder gelaufen

    2. @Max overreaction. Die Warriors haben so ähnlich die Nets zerstört. Man muss wegen einem Spiel nicht übertreiben. Warriors wurde hier aber auch Schwächen aufgezeigt (center Problem). Trotzdem Draymond Greens impact sollte man nicht unterschätzen und Klays comeback hat auch einiges in Team verändert, was Zeit braucht. Es kann nicht alles auf einmal klappen. Soll keine Ausrede sein. Aus solchen Niederlagen sollte man die richtigen Schlüsse mitnehmen.

    1. @KobeBjoern uncut das wäre sehr bitter. Und ich hoffe als Bulls Fan, dass die Warriors ähnlich wie gegen die Bucks präsentieren. Kann Steph gerne danach Klays Rekord brechen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob sowas Steph befreien würde. Ich hatte schon vorher immer das Gefühl, dass Steph unkonstant wirft. Er hatte ein richtig krasses Spiel gefolgt von 1-2 Spielen wo er nur durchschnittlich bis schlecht getroffen hat. Das krasse Spiel hat seine Stats halt massiv rausgerissen.

  2. Finde deine Reactions echt immer mega aber heute ist mir es nicht so abgegangen das du dich die ganze Zeit dafür entschuldigst steph und die warriors zu kritisieren. Finde wenn ein Super Star schlecht spielt sollte man auch ihn objektiv sehen und kritisieren

    1. Macht er ja! Er sagt halt nur, dass er es nicht möchte und lieber die Warriors loben würde(, wenn er es könnte), weil Curry und die Warriors halt Vorbilder für die NBA und halt mega sympathisch sind.

      Er kritisiert sie ja trotzdem: Sie haben kein Kampfgeist. Curry changed nichts an seinem Game. Defense war katastrophal.
      Hat er ja alles gesagt.

  3. Hatte auch das Gefühl, das die Warriors in der ersten Halbzeit zu sehr zurück kommen wollten, diese wurf Entscheidungen waren echt schlecht, gefühlt wollten sie nur 3er werfen, damit sie schneller ran kommen

  4. warum schämst du dich gut über giannis und schlecht über steph zu reden? ist ja wohl klar dass das nicht persönlich gemeint ist.. und wenn sich steph so rasieren lässt und schlechte quoten hat kriegt man als franchise player natürlich auch kritik ab. er wird auch sein game wieder finden. was ich aber auch echt krass finde ist wie gut das passing von giannis geworden ist. sieht teilweise echt aus wie lebron assists

  5. Danke für den Content Björn und bitte entschuldige dich nicht die ganze Zeit dafür, wenn du jemanden kritisierst. Kritik gehört zum Sport dazu und Steph spielt einfach nicht auf dem Level, das man von ihm erwartet.

  6. Yo Bjoern, wo ist der Dundis Podcast auf Spotify? Wollte mir den jetzt mal wieder geben um mich zu pushen und kann den nirgendwo mehr finden. War echt ne nice Sache

  7. ich finde den satz wichtig, dass er sich nicht anpasst. er spielt halt genauso weiter, wie vorher ( als er alles getroffen hat). Es läuft ja schon länger schlechter, aber er nimmt immer noch viele Würfe, viele super schwierige Würfe und trifft halt nicht. Man muss doch nach 2 Vierteln merken, dass es wieder ein schwieriger Tag wird und seine Spielweise etwas anpassen …

  8. Als Warriors und Steph Fan tut das so weh.
    Ich find Steph wirkt auch so krass lustlos und das wirkt sich auf die ganze Mannschaft aus. Ich hoffe durch ein krasses Spiel von ihm kommt er da wieder raus.

  9. Schön zu sehen das es doch noch Menschen sind und keine Maschinen. Glaube Steph ist einfach was müde, ne kleine Auszeit würde ihn sicher gut tun.
    Unglaubliche Leistung von Giannis und ihm gehört die Zukunft, er wird einer sein der diese großen Stars ablösen wird und deswegen lieben wir die NBA.

  10. Musst dich nicht entschuligen fürs Kritisieren von steph. Wenn er schlecht spielt sollte man das ohne probleme sagen dürfen auch wenn wir ihn alle liebe

  11. Die Bucks sind von allen contendern einfach am besten aufgestellt da sie nicht nur im backcourt stark besetzt sind sondern auch im frontcourt komplett zerreißen können. Um gegen die zu gewinnen muss man extrem effizient scoren denn rebounds bekommt man so schon schwer, die anderen top contender sind allerdings sogar schwach im frontcourt besetzt was das noch deutlicher macht. Die Bucks können sich letztendlich nur selber schlagen indem die key player nicht das abrufen was sie können und extrem underperformen was allerdings auch immer wieder passiert, wenn auch seltener.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.