Rockets gegen Timberwolves Spiel 2 (NBA Playoff Analyse) – KobeBjoern uncut

 

lettyshops banner

Die Rockets ballern die Wolves mit 20 Punkten aus der Halle!! Chris Paul, Green und Ariza zerstören ohne James Harden die Minnesota Timberwolves. Jimmy Butler und Karl Anthony Towns können nichts dagegen ausrichten.

Rockets gegen Timberwolves Spiel 2 (NBA Playoff Analyse) – KobeBjoern uncut

 

22 Kommentare

  1. Diese Serie entäuscht mich nur noch :(. Wenn James Harden 2/18 wirft und die Rockets 40% vom dreier werfen, dann musst du verdammt nochmal gewinnen :].
    Ich bin froh das Capela gut spielt aber es ist auch enttäuschend für mich KAT so passiv zu sehen. Der ist doch eigentlich der Nummer 1 Franchise Spieler dort xd.

  2. Ich stell mir das voll komisch vor zwischen Rose und Butler. Früher bei den Bulls war Rose der klare Franchiseplayer und Butler ein noname und jetzt is es FAST Genau umgekehrt. War irgendwie komisch zu sehn wie Rose oft den Ball haben wollte, aber nicht bekommen hat.

  3. KAT ist einer der effektivsten Spieler der Liga. Da darf er mMn schon solche Würfe nehmen, weil er eben diese fast so gut trifft wie ein KD. Wer es schafft, in dieser Steinzeit-offense der Twolves, so produktiv zu scoren, der kann auch solche Würfe treffen. Und Towns ist einer der besten, wenn nicht der beste Post-Scorer der Liga (mit Aldridge und Biid), da von keinem Post-Game zu sprechen, weil er in 2 PO-Games underperformt hat, finde ich einfach nur falsch. Bei diesen Punkten muss ich dir leider widersprechen.

  4. KAT ist meiner meinung nach overrated er sieht ausserdem irgendwie müde aus. Nichts gegen ihn mal sehen wie es in ein paar jahren aussieht.

    Was ich schade fand ist das, wenn D.Rose frei stand und den ball haben wollte hat er ihn nur sehr selten bekommen. Traurig sowas zu sehen das eine legende so wenig aufmerksamkeit von den teamkollegen bekommt.

    1. TheBlackwingHD kann möglich sein, ich empfinde es nicht so. Wie schon bjoern gesagt hat denke ich das wenn er gegen ein besseres team spielt total abkackt. Es bestätigt sich in den playoffs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.