Raptors gegen Wizards Spiel 2 (NBA Playoff Analyse) – KobeBjoern uncut

 

lettyshops banner

Demar Derozan und Kyle Lowry gegen John Wall und Bradley Beal. Spiel 2 in dieser NBA Eastern Conference Serie.

Raptors gegen Wizards Spiel 2 (NBA Playoff Analyse) – KobeBjoern uncut

 

36 Kommentare

  1. Man merkt einfach, dass Kyle Lowry mit diesem Teambasketball einfach besser klarkommt, als diese ganzen Isolationplays wie in den vorherigen Jahren. Und obwohl sein Wurf in diesem Jahr extrem schwankt, meinen trotzdem viele, dass er diese Saison den besten Basketball seiner Karriere spielt. Er ist einfach ein richtig guter Leader

    1. Ballislife99 was ja auch dem neuen system verschuldet ist weil ja derozan und lowry ja jetzt auch weniger Isolation spielen und es mehr verlagert wurde 🙂

    2. Tom Bieniek Das meine ich ja auch. Da muss man Casey und auch seine Spieler loben. Es ist nicht immer selbstverständlich als Star die Nummern zu opfern fürs Team.

  2. wizards sind von 23 rückstand auf 5 rangekommen. Bin zwar Raptors fan aber finde es irgendwie schade, was für probleme sie haben. Zu große egos oder so keine ahnung. Das Roster ist eig. echt gut

  3. Wall macht zwar gut Assist und deswegen sieht es aus als ob der die Offense am Laufen hält, ABER sehr oft zieht er irgendwie nur rein oder dribbelt bis zu den letzten Sekunden und gibt dann den Kickout Pass und entweder fällt dann der Wurf oder nicht. Ich mag Wall aber ich finde er ist nicht gerade kreativ in der Richtung….ach was weiss ich mir fällt keine bessere Beschreibung ein…

    1. Kumbert Joehl-Lee Fand die Beschreibung garnicht schlecht. Is schon was dran. Sein Zug zum Korb is aber so stark, dass ich ihm dafür einfach props geben muss

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.