Porzingis Monster-Trade zu den Mavericks! – NBA Talk | Maxx

Willkommen zum offiziellen NBA Talk von Maxx. Hier werden die heißesten und aktuellsten Themen der NBA diskutiert und vorgestellt. Noch mehr Lust auf NBA Content in Deutschland? Dann check meine anderen Formate ab oder schau auf meinem Blog vorbei ツ
_____________________

✔ DAZN: http://bit.ly/DAZN-Maxx
✔ Podcast: https://open.spotify.com/show/5tMunDJ…
✔ Patreon: https://www.patreon.com/dasfuenftevie…
_____________________

ツ ALWAYS UPTODATE ツ

✔ Blog ➥ http://www.maxxsportz.com
✔ Twitter ➥ http://twitter.com/maxxsprtz
✔ Instagram ➥http://www.instagram.com/maxxsprtz
_____________________

ツ NIE WIEDER ETWAS VERPASSEN ツ

✔ Abo dagelassen? ➥ http://bit.ly/MaxxNBAbo
✔ Playlist gespeichert? ➥ http://bit.ly/MaxxSportz-Talk

Porzingis Monster-Trade zu den Mavericks! – NBA Talk | Maxx

 

41 Kommentare

    1. Kristian Heck Als ob sich die Pels mit 2-3 draftpicks für AD zufrieden geben würden, zumal die picks (abgesehen von diesem Jahr) nicht besonders hoch ausfallen werden wenn AD und evtl Kyrie und KD in NY spielen

  1. Richtig geiler trade für mavs wenn the unicorn das Niveau erreicht was er vor der Verletzung hatte wie ich gelesen habe das die knicks die picks gekriegt haben

  2. Ich denke das wird sich auf die Mavs noch ganz mies auswirken… extrem viel weggegeben, für einen verletzungsanfälligen Star der wohl nicht länger als 1,5 Jahre bleiben wird. (Wurde schon berichtet, das er nur den qualify offer signen wird und danach free Agent zu werden. Dann noch 2 dicke Verträge ins Boot geholt.
    Am Ende denke ich, werden die Knicks der absolut lachende Gewinner dieses Trades sein. 1 Star bekommen, 1 potenziellen guten starter, cap Space geschaffen und dann noch 2 Picks bekommen.
    Für mich absolut klar das die Knicks den Trade gewonnen haben!

    1. Jonas Krüger Das sehe ich etwas anders, welcher free agent will denn bei einem Team signen, bei dem die besten Spieler dsj, enes Kanter und Kevin knox sind…

    2. Die Verträge von lee und hardaway jr laufen im Sommer aus. Dann hat man die Verträge nicht mehr und was man in einem Jahr mit wechselwilligen Spielern erreichen kann, hat man bei pg und okc gesehen. Die mavs werden in der nächsten Saison mit porzingis und doncic gut aufgestellt sein. Für mich sind die mavs klar der Gewinner

    3. sie haben im prinzip nur dennis smith bekommen, die verträge vom matthews und Jordan laufen aus und werden das team verlassen und die picks werden auch nicht viel wert sein wenn die mavericks besser werden

  3. Zu dem what happend über die knicks hab ich dir noch die These geschickt „die knicks machen nen dummen trade“. Ich glaub ich hatte recht

    1. +Marvin Rose und ihr bester Spieler, der einzige Grund warum Leute wie KD in new York unterschreiben wollen würden. Warum sollte KD jetzt sagen „Ja man auf knicks hab ich richtig bock“?

  4. Die Knicks sind jetzt in einer vielleicht noch besseren Position als zuvor: DSJ auf der 1 und Zion Williamson vielleicht auf der 4 dazu Knox auf der 3 und vielleicht KD oder Kyrie, dazu noch Jordan auf der 5.

    Die Mavericks haben jetzt halt das Potential eine Dynastie.

    1. Jordan und matthews gehen per Buy out. Und warum sollte KD oder Kyrie bei den knicks singen. New York hatt in den letzten 20 Jahren nur einen großen FA anlocken können.

    2. Das „Wahrscheinlich“ ist eher ein großes “ Vielleicht“. Wann haben die Knicks das letzte Mal einen Big Free Agent bekommen? Stoudemire?!?

  5. Ich war echt geschockt. Aber das Einhorn ist ein geiler Spieler und ähnelt von seiner art her dirk. Kann mir gut vorstellen das er in Dallas bleiben wird. Viel Spaß beim game. Frag björn mal wo seine Reaktion zum trade bleibt 😀

  6. Guter Move für die Knicks. Keiner weiß ob KP wieder der alte wird. Zudem überteuerte Spieler wie Lee und vor allem dingen Hardeway losgeworden. Endlich. Spieler die viel Kohle kassiert haben aber wenig Leistung alla Noah. Cap Space ist jetzt für 2 Stars vorhanden. Drücke den Knicks die Daumen. Go NY, Go NY, GOOOO

  7. Finde das ist n win win ding für alle seiten. New york bekommt cap space und darf sein glück ib der fa versuchen (wobei ich nicht glaube dass zwei big boys sich in ny vereinen werden wegen dem schlechten ruf des owners)
    Dallas bekommt einfach the unicorn und wenn er wirklich verletzt bleibt oder nicht an seine leistung ran kommt ist er restricted fa und könnte schon im sommer wieder weg sein, wenn sich ein team gür ihn interessiert (und ich richtig informiert bin)
    Uuuund Porzingis ist endlich weg von ny.
    Dsj wollte ja auch nicht mehr in dallas …
    Einzig deandre jordan tut mir ein bisschen leid. Aber ich glaube der hatte ja auch nur dieses jahr contract.
    rundum ein geiler trade!

  8. servus maxx !!! klasse video, als ich heute früh spox bei nem kaffee getrunken habe ist mir dieser fast aus der hand gefallen !!! die knicks dürften sich damit bereits einem möglichen Anthony Davis Trade beraubt haben, sofern überhaupt Chancen da waren….btw…die Mavs gehen ein Risiko klar, könnten aber auch mit etwas Glück die Weichen für eine wieder bessere Zukunft soeben gelegt haben !!! Nice Friday 🙂

  9. was ein Beben in der NBA. Ich danke wirklich, dass NY im Sommer was ändern wird und da eventuell Staps mit in Pot wirft. Ein bisschen fehlt ihnen dann ein Tade Value um Stars mit Vertrag zu holen. Hier bleiben fast nur die Free Agents übrig. Da teil ich die Meinung von dir. Haben Sie jetzt wirklich noch die Strahlkraft, um Superstars zu holen. Für mich gehen sie jetzt eigentlich voll auf den kommenden Draft und hoffen, da ein Super Pick zu bekommen. Ich meine, sie können ja sogar den no1 bekommen, oder? Dann würde eine Starting PF Position ja Interessant für den geschätzen No1 Pick sein. Gewinner ist für mich trotzdem Dallas. Sie haben nun mit Hardaway Jr, Doncic, Prozingis ein super Team. Ich könnte mir noch vorstellen, dass sie jetzt auf der Center Position Überlegungen starten…zb Gasol für die Übergangszeit. Und dann sind sie schon gut dabei im Westen. NY setzt für mich zu viel Hoffnung auf die Zukunft mit den vielen Picks. Aber kann sich natürlich auch ändern. Für mich ist das Risiko, dass Staps nicht der alte wird relativ gering. Er kann mit seiner Spielweise, sich vom Gegner weg drehen zu können glänzen. Also Angst vor erneuter Verletzung muss er nur bedingt haben. Dallas ist ja auch das Spiel über ein beweglichen PF gewohnt…. eigentlich kann das nur gut werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.