Moe eskaliert! Trae Young fliegt & Kerr attackiert D. Green?! – TurnAround | NBA Week 20

Willkommen zum NBA Wochenrückblick TurnAround. News, Gerüchte, Trades und jede Menge Highlights. Noch mehr Lust auf NBA Content in Deutschland? Dann check meine anderen Formate ab oder schau auf meinem Blog vorbei ツ
_____________________

✔ DAZN: http://bit.ly/DAZN-Maxx
✔ Podcast: https://open.spotify.com/show/5tMunDJSmAJ33qyrPR61Is
✔ Patreon: https://www.patreon.com/dasfuenfteviertel
_____________________

ツ ALWAYS UPTODATE ツ

✔ Blog ➥ http://www.maxxsportz.com
✔ Twitter ➥ http://twitter.com/maxxsprtz
✔ Instagram ➥http://www.instagram.com/maxxsprtz
_____________________

ツ NIE WIEDER ETWAS VERPASSEN ツ

✔ Abo dagelassen? ➥ http://bit.ly/MaxxNBAbo
✔ Playlist gespeichert? ➥ http://bit.ly/MyGM2K19

Moe eskaliert! Trae Young fliegt & Kerr attackiert D. Green?! – TurnAround | NBA Week 20

 

25 Kommentare

  1. Naja Wochenende ging so, Arbeit, Arbeit, Arbeit und dann fliegt mir diese wegen dem Sturm fast noch um die Ohren 😬

    PS. Bald laufen in der NBA alle mit augenbinden herum weil man beim angucken von Spielern ein T bekommt 🤣

  2. Danke das du das hier durchziehst diese Infos sind so gut wenn man mal nicht mitkriegt was passiert oder man vllt nicht viele Spiele gucken kann und noch einmal danke für alle deine Videos mach weiter so😆

  3. Danke für den Rückblick . Ich denke, als Deutscher oder Allgemein Europäer kannst du die Taunting Regeln in der NBA und auch in der NFL einfach nicht nachvollziehen, da der Hintergrund nicht so bekannt ist. Ich bin defintiv für diese Regel, wobei man genauer definieren muss, was genau als Taunting (verspotten) gilt. Da sage ich einfach, Trae ist kein ungeschriebenes Blatt..er hat dem Gegner länger als üblich hinterhergestiert..man kann es so auslegen und es kann sich keiner Beschweren. Dunn hat es ja nichtmal gesehen , da er mit dem Rücken zu ihm war – aber eben die Refs.
    Kurzer Hintergrund zu der Regel. Die Main-Ligen der US Sportarten haben sich vor ein paar Jahren dafür ausgesprochen, die jungen Spieler doch noch etwas erziehen zu wollen. Ich sage das etwas flachsig..aber es war nunmal so, dass College Spieler im Football und Basketball Spieler in der Region einfach über den Gesetzen standen. Es gibt diverse Fälle, bei denen Verfahren von Vergewaltigung etc einfach eingestellt wurden von zukünftigen Stars. Die Mentaltät der jungen Spieler hat sich dementsprechend eben auch da hin verschoben. Aus dem Hintergrund gegen diese Zeit arbeiten zu wollen, bin ich wie gesagt für diese Regel. Zum Thema PG…naja…es ist nicht erst seit Gestern bekannt, das Refs nicht angegangen werden dürfen. Es gibt nach einer Saison aber diverse Sitzungen, wo durchaus über diese Themen gesprochen wird..das wäre der korrekte weg gewesen..wenn gleich die Strafe..naja..für die Füsse ist. Zu Hartenstein..Respekt für diese G League Saison…ca 20 Pkte, ca 15 Rebounds und um die 4 Assist zeugen für den sehr beliebten spielenden Center..wirklich stark. Er entwickelt sich meine ich auch Körperlich langsam da hin, wie es für die NBA nötig ist. Da bin ich auf jeden Fall gespannt auf die Zukunft. Für Mo könnnte sich bei den Lakers viel zum Guten entwickeln…gerade für ihn dürfte auch das mögliche Paket für AD interessant werden. Müssen die Lakers die PFs abgeben für AD, wächst die die Chance auf mehr Einsatzzeit als Center, wenn AD bei den Lakers die Lücke auf der PF füllen muss. Auch ein Starting Platz sehe ich da durchaus als Möglich an, wenn er sich jetzt beweisen kann.

  4. Also mit den Verletzungen von Ingram und Lonzo schätze ich die chancen der Lakers in Sommer Anthony Davis zu bekommen sehr gering ein. Selbst wenn die boston Celtics Kyrie nicht halten können, haben andere Teams wie die Bulls oder das Team welches den number 1 Draft pick bekommt ein besseres Packet anzubieten, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass die Pelicans ad für verletzungsanfällige Spieler traden, besonders da jetzt rsusgekommen ist wie fatal das Blutgerinsel von ingram wirklich ist. Aber positiv betrachtet haben die Lakers jetzt die Chance so talentierte Spieler wie Lonzo Ingram und Kuzma weiter zu entwickeln. Aber das mit dem Ad trade wird glaube ich nichts mehr. Nebenbei die Situation in Boston hat sich auch verbessert. Auf einmal stehen alle hinter Kyrie und er entschuldigt sich für sein Verhalten. Das heißt natürlich nicht viel. Aber es besteht die Chance, dass Boston doch Kyrie halten kann.

  5. Hey wie war deine Erfahrung denn bezüglich der Stimmung in der Oracle Arena, du hast ja genug Spiele live gesehen? Haben sie bei deinen Spielen auch nicht so gefeiert, wie Thompson sagt oder übertreibt er maßlos? War es eher still oder gingen die Leute immer gut mit? Aus Amerika hört man ja immer unterschiedliches zu der Stimmung in Spielen. Manche sind enttäuscht, andere feiern es.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.