MIAMIS DEFENSE IST SCHON KRASS!! | KobeBjoern Reaktion

 

lettyshops banner

Dundis Jahresplaner 2022:
https://www.kobebjoern.com

Die Miami Heat gewinnen Spiel 1 gegen die Philadelphia 76ers. Die Sixers müssen ohne Joel Embiid spielen, der sich leider verletzt hat. Die Heat gehen als Favorit in die Serie. Mit starker Defense und Teambasketball wollen sie die Sixers schlagen. Bei Philly muss vor allem James Harden bessere Leistungen zeigen. Aber wird er das gegen PJ Tucker und die Heat Defense überhaupt schaffen?

Support:
✔️ Member werden: https://www.youtube.com/channel/UCRYYLuLhZs_t9M1AFXj03Mw/join
✔️ NBA Jerseys und Caps bestellen: https://www.topperzstore.de/bjoern​ *
✔️ Deine Lieblingsbücher bei Audible hören: https://www.amazon.de/hz/audible/mlp?_encoding=UTF8&tag=kobebjoern-21 *
✔️ Meine Basketball Sachen und Studio Equipment: https://www.amazon.de/shop/kobebjoern *

Mehr von Kobe Bjoern:
✔️ Hauptkanal https://www.youtube.com/kobebjoern
✔️ Motivation und Disziplin Channel https://www.youtube.com/dunkdisziplin
✔️ Instagram https://www.instagram.com/kobebjoern/

#NBA #NBAPlayoffs #KobeBjoern #KobeBjoernUncut

MIAMIS DEFENSE IST SCHON KRASS!! | KobeBjoern Reaktion

 

35 Kommentare

  1. Ja so en Curry und Drummond wären jetzt gar nicht so schlecht :].
    Ey und Tyrese scheint echt bisschen frustriert mit harden was ich schon als schlechtes Zeichen deute :(.

  2. Der uralte Spruch… „Offense wins games, defense wins championships“ – bin selber immer wieder erschrocken, wie sehr es stimmt, in den Playoffs sieht man es immer wieder. Jedes Jahr.

    1. Was mich bissle erschreckt bzw. eher überrascht ist das Teams ohne Superstar aber mit tiefe und Defense und soliden Spielern

      Miami,Suns, Jazz letztes Jahr auch, Gerade bissle am dominieren sind während die Star Teams
      Nets,Lakers,Philly, Mavs, nuggets eher schwächeln bzw man hier sieht das ein oder auch 2 wirkliche Star Spieler nix gegen solche Team ausrichten können bzw ausrichten ja die Serie gewinnen aber nein

    2. Die aussage stimmt nur bedingt, korrekt wäre die aussage: defense and offense wins championships. Hört sich simpel und langweilig an, ist aber so. Jimmyxhighroller hat n gutes video darüber gemacht, dass dieser mythos dass gute defense ausreicht oder nur gute offense ausreicht einfach falsch ist.

    3. @Germanischer Krieger die Aussagen hinkt aber auch ein wenig, wenn du siehst, dass jokic halt auch gegen 2 bis 3 superstars gespielt hat und auch die Suns würde ich nicht als superstarlos bezeichnen.
      Als einziger Star kannst du halt nichts gegen ein tieferes und starbesetzteres Team machen

    4. @Germanischer Krieger naja, auch wenn er schon älter ist, aber Chris Paul ist dann für mich doch schon ein Superstar, der bei den Suns spielt.
      Aber klar, da ist nicht alles auf ihn ausgerichtet und das macht das Spiel und Team dann eben wesentlich ausgeglichener als bei einem Team, wo alles an einem Spieler hängt.

  3. Ich habe mal eine interessante Frage für shots fired/rapid: Gehört Carmelo Anthony in die HoF? Mal ganz nüchtern betrachtet hat er außer Scoring nicht viel vorzuweisen. Insgesamt nur mickrige 3 gewonnene Playoff-Serien und viele male komplett verpasst. Hängt auch ein damit zusammen, dass er ein reiner Ego-Zocker ist und es selten gute Team-chemistry gab. Erinnere mich noch an seine PK zur Frage, ob er sich vorstellen kann von der Bank zu kommen. Was man im Zusammenhang damit auch anreißen könnte, ist er nicht eine schlechtere Version von James Harden in seiner prime? Bezogen auf Scoring, MVP, etc.
    Ich weiß, Björn ist ein Melo Fanboy, aber eine ehrliche Debatte darüber würde mich mal interessieren.

    1. Top 10 scoring all time reicht in jedem Fall für die HoF, selbst wenn er nie die Playoffs erreicht hätte. Dazu kommen ja noch seine Allstar selections, seine All-NBA selections, seine drei Goldmedaillen bei den olympischen Spielen (ja die zählen bei sowas mit rein) und einfach seine Popularität.

    2. @end me Du musst ja auch nicht unbedingt zig tausend Championships gewinnen um nen Hall of Famer zu werden da steckt ja allgemein viel hinter. Kannst ja schlecht sagen „keine Championships also keine HoF“

  4. Doc Rivers ist Schuld. Verstehe immernoch nicht wieso Joel so lang gespielt hat gegen die Raptors.. das Game war schon lang entschieden. Und wie Danny Green Profi wurde frage ich mich jeden Tag.

    1. Green wäre vermutlich Finals MVP 2013 geworden wenn die Spurs die Serie gewonnen hätten. Er hatte ebenfalls die höchste 3P% bei Corner 3s in den gesamten 2010s. Heutzutage ist er natürlich nicht mehr in seiner prime, aber besonders bei den Spurs war Green einer der besten 3&Ds der Liga. Ich glaube dass er bei einer mehr teamorientierten Mannschaft immer noch nützlich ist, z.b. in Miami oder bei den Suns. in LA sowie Philly ist er zu einem Catch and Shoot degradiert worden, während aufgrund seines Alters die Defense etwas abgenommen hat.

    2. Doc rivers hatte wahrscheinlich einfach so viel schiss wieder eine Playoffs Führung abzugeben dass er ihn unter allen Umständen hat spielen lassen.

    3. Doc Rivers ist einfach overrated ohne Ende. Wie oft der schon Championshipkaliber Teams hatte und trotzdem nicht mal die conf. Finals erreicht hat.

  5. Dieses Spiel allein aber vermutlich auch die Serie werden hoffentlich bestätigen, dass die „Harden für Herro + Assets“ Forderungen Schwachsinn waren und Miami die klar richtige Entscheidung getroffen hat an Herro festzuhalten.

    1. Habs mir gerade mal angesehen, dachte der wäre noch mehr in der Rotation, aber Strus und Oladipo sind beide wertvoller, alles klar

  6. Es tut mir irgendwie leid für die sixers das Embiid verletzt ist, wie es in der ersten Hälfte aussah hätten sie definitiv die Chance gehabt die Serie zu gewinnen. Ohne Embiid glaube ich das sie relativ chancenlos sind aber drücke ihnen weiter die Daumen

  7. Sixers müssen ihr Rebounding verbessern. Wenn Niang und Green ihre Dreier treffen, dann wäre was drin gewesen. Ab Spiel drei wird’s spannend mit Joel.

  8. Wenn man bedenkt wie voll der TD Garden ist,wie voll das FedEx Forum in Memphis ist und auch die Arena in Arizona also in Miami war die halbe Halle leer bei den Playoff Semis

  9. Bei aller Kritik an Harden, die zum Teil bestimmt gerechtfertigt ist, muss man sagen, das es gegen diese Defense zu spielen extrem schwierig ist.

  10. Was wir dieses Jahr sehen, hat ganz klar mit der Bench zu tun.wer eine gute Bank hat gewinnt.Bei den Sixers ist halt von der Bank nicht wirklich viel gekommen.Ein Harden der nicht wusste wo er war und ein Miami das halt ziemlich ausbalanciert ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.