Meine geringfügig guten Erfahrungen mit alkoholisierten Frauen – REALTALK

 

lettyshops banner

*Meine Basketball Empfehlung für Indoor und Outdoor: https://amzn.to/2yulBHZ
*Meine Schuh Empfehlung für die Halle: http://amzn.to/2ke7DUQ
*Mein schwebender Präsentationsteller: https://amzn.to/2Z3qaqe
*Hier bekommt ihr coolen Stuff rund um die NBA, NFL und NHL: http://www.topperzstore.de/mrmike

In meinem Shop könnt ihr mein Merch kaufen: http://www.mrmikeproduction.de/shop/
Folgt mir auch auf:
Mein Instagram: https://www.instagram.com/mrmikeproduction/
Mein Twitch: https://www.twitch.tv/mrmikeproduction
Mein Facebook: https://www.facebook.com/MrMikeProduction/
Mein Twitter: https://twitter.com/MrMIKeBallz

Falls ihr mich mit einer Spende unterstützen wollt:
https://PayPal.me/MrMikeProduction
https://www.tipeeestream.com/mrmike/donation

Videobeschreibung enthält Werbelinks!
Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, die mit dem Partnerprogramm von Amazon verknüpft sind. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Es kostet euch deshalb KEINEN Cent mehr! Vielen Dank, euer MrMike

Meine geringfügig guten Erfahrungen mit alkoholisierten Frauen – REALTALK

 

20 Kommentare

  1. Besoffene Frauen können anstrengend sein , aber kommt auf dem
    Menschen an.
    Ich z.B trinke vielleicht 1 mal im Monat nur 1-2 Glas Cola Whisky 🥃
    Man hat ein leichten schwips aber anders als Bier
    Bei Cana ist es das man nicht weiß was man für eine Genetik konsumiert manche sind auch nicht zum Konsum geeignet,die sind dann zu potent ,kiffer Psychosen Stimmungsschwankungen manche sind auch faul usw.
    Es würde Sinn machen es zu legalisieren alleine schon die Gefährdung durch den Straßenmüll was die Leute konsumieren z.B Kontrolliert strains zum Konsum freigeben die weniger Potent ,sind vielleicht 5% THC und immer mehr CBD haben was Antipsychotisch wirkt und von der Genetik her zum Konsum
    Taugt man säuft ja auch nicht 80% Stroh 80
    Eigentlich das Gift und die Häufigkeit des Konsums macht die Mischung man sollte seine Grenzen nicht überschreiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.