Lakers, holt euch endlich COUSINS!

 

lettyshops banner

Sichert euch den League Pass für -20%! – https://on.nba.com/maxxsportz
Germany – MAXX20
Austria – MAXX20AT
Switzerland – FLASH20

Lakers, holt euch endlich COUSINS!

 

32 Kommentare

    1. @Max Freimüller Seh ich absolut nicht so. Ein Center der mir Defense bringt, aber meine Offense ins stocken bringt, wieder kein Spacing mitbringt, ich keine Plays laufen kann in der Halfcourt-Offense. Deine Argumentation macht keinen Sinn.

    2. @Zuzzler basketball besteht aus offense und defense. also ca. 50% offense und 50% defense, zusammengerechnet sind das dann 100%. nun hat man die wahl zwischen centern die 0% haben oder einem der 50% kann. es ist nicht möglich einen big zu verpflichten der beides kann also steckt man nicht den kopf in den sand und sagt „ach wir haben ja eh keinen all nba center, dann kann man auch brian scalabrine starten lassen“ nein, man macht das beste aus der situation.

    3. Naja keinen Sinn find ich bisschen forsch, schließlich wurden sie ja auch mit Howard und nich mit gasol Meister – (ja Verletzungen warn auch n Thema, trotzdem..)
      Aber stimmt schon, besser boogie als dj- aber die Baustellen seh ich eher hinten als vorne 🤙

    4. @LittleDirkules Mal drüber nachgedacht andere auf Grund ihrer Meinung nicht gleich persönlich anzugehen? Komplette erste Haelfte deines Kommentars haettest du dir sparen können. Weißt du aber sicherlich selbst.

    1. @MaxxSportz hmmm naja ist offensiv ja auch nicht wirklich ihre Aufgabe… bin zwar auch großer Boogie Fan sehe es leider trotzdem kritisch… hoffe nur er findet noch ein Team ♡

    2. @MaxxSportz naja ich würde sagen Offensiv sind die Lakers auch deutlich besser als in der Defense da habe ich lieber 2 die deutlich besser hinten sind als noch 1 der vorne ein bisschen was kann

    1. Hi, wann gebe ich den Code ein? Nachdem ich das Probeabo (also meine Zahlungsdaten) ausgewählt habe? Frage, weil ich die beiden Zahlungsmethoden nicht habe und daher es über Bekannte mache. Und da wäre es gut, das vorher zu wissen.
      LG Chris

  1. Aaron Baynes fänd ich auch spannend, weiß nicht was letztes Jahr in Toronto mit dem los war, aber davor bei den suns hat er eigentlich alles gezeigt was den Lakers helfen würde. Bringt Spacing und wahrscheinlich auch mehr defense als die momentanen Center. Boogie würde vielen Teams theoretisch helfen können, aber wird auch seine Gründe haben warum er im Sommer nirgends untergekommen ist…

  2. Nur weil Jordan extrem schlecht spielt, ist das für mich kein Grund jemanden zu holen, der offensiv ein bisschen besser ist aber defensiv genauso unspielbar ist. Das bringt die Lakers meiner Meinung nach kaum weiter.

    Außerdem glaub ich dass du die offensiven Qualitäten von Boogie überschätzt. Muss schon was dran sein dass den seit 2 Jahren eigentlich keiner mehr haben will.

    Dann lieber geduldig bleiben und auf den buyout market warten anstatt jetzt vorschnell zu handeln

  3. Caruso bekommt bei den Bulls 8,6 Mio, Deandre Jordan bei den Lakers 1,6 Mio Dollar. Die Lakers mussten die Mitspieler von James, AD und Westbrook möglichst günstig bezahlen, da sonst das ganze Team zu teuer wird. Das ist halt das Problem (man denke an Kobe Bryant), wenn eins zwei Spieler so unheimlich viel Geld bekommen und es eine Capobergrenze gibt.

  4. Meiner Meinung nach ist Cousins nicht selber ein gescheiterter Spieler, Sacramento hatte zu dem Zeitpunkt das Franchise grauenhaft geführt und sein Talent verschwendet.

    Ihn zu New Orleans zu traden, war auch ein Griff ins Klo, obwohl er noch gute Zahlen aufgelegt hatte. Ich meine erst nach 9 (!) Jahren erreichte er erstmalig die Playoffs und hat auch nicht abgeliefert.

    Aus dem hätte einer wie Embiid werden können, aber nachdem er nach New Orleans ging, dachte ich mir „Seine Karriere ist gelaufen“. 🤷🏻‍♂️

  5. Als Passgeber / Post-Option sicher nicht verkehrt. Aber, es wird immer mindestens einer von Westbrook, Davis und James auf dem Court sein. Ausser James würde ich die beiden anderen halt relativ offen lassen für ne help, und auch sonst sind da nicht soviele gute Shooter ausser Carmelo und Ellington. Monk hat 28% und 40% geworfen in den letzten beiden Saisons, da is noch die Frage, ob es mit 40% weitergeht.

    Das grösste Problem ist meiner Meinung nach Point of Attack Defense. Wir haben da ein paar solide Spieler mit Bradley, Bazemore, Westbrook wenn er will und eventuell Ariza. Mit Ausnahme von Denver und Brooklyn hat jeder Contender All-NBA-Level Perimeter-Verteidiger (Thybulle 76ers, Green Warriors, Holiday Bucks, Bridges/Paul Suns). Das fehlt den Lakers und wird auch nicht ersetzbar sein.

    Ich sehe eine enttäuschende Saison vor, auch wenn ich mir nen Titel wünschen würde.

  6. Cousins würde perfekt passen , alleine weil er auch mal den 3er treffen kann und somit nicht in der Zone stehen muss um den Drive für LBJ und Broodie zu öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.