KRASS!! John Wall geht zu den Clippers | KobeBjoern Reaktion

 

lettyshops banner

"Mehr als Basketball" Podcast
https://www.patreon.com/mehralsbasketball

John Wall und die Houston Rockets einigen sich auf einen Buyout. Damit bekommt Wall immer noch über 40 Millionen Dollar, kann aber bei jedem NBA Team für kleines Geld unterschreiben. Laut Berichten von Woj sollen sich Wall und die Clippers bereits einig sein. John Wall spielt also bald mit Kawhi Leonard und Paul George. Damit sind die Clippers ein Favorit im Westen.

Support:
✔️ Member werden: https://www.youtube.com/channel/UCRYYLuLhZs_t9M1AFXj03Mw/join
✔️ NBA Jerseys und Caps bestellen: https://www.topperzstore.de/bjoern​ *
✔️ Deine Lieblingsbücher bei Audible hören: https://www.amazon.de/hz/audible/mlp?_encoding=UTF8&tag=kobebjoern-21 *
✔️ Meine Basketball Sachen und Studio Equipment: https://www.amazon.de/shop/kobebjoern *

Mehr von Kobe Bjoern:
✔️ Hauptkanal https://www.youtube.com/kobebjoern
✔️ Motivation und Disziplin Channel https://www.youtube.com/dunkdisziplin
✔️ Instagram https://www.instagram.com/kobebjoern/

#NBA #NBAOffSeason #KobeBjoern #KobeBjoernUncut

KRASS!! John Wall geht zu den Clippers | KobeBjoern Reaktion

 

37 Kommentare

  1. Bin gespannt was er noch im Tank hat. Wenn alle fit und einigermaßen Leistung bringen können dann sind die Clippers einer der Top Contender.

  2. Sorry, also John Wall traue ich nicht mehr zu, dass er relevanten Basketball spielt. Das ist Westbrook 2.0 in weniger physisch. *Addition*: Ich hoffe, dass Wall beweisen kann, dass ich Unrecht habe.

    1. @Patrick Bateman Sorry, but just no.. ich würde in 10/10 Fällen Westbrook vor John Wall picken, hat man schon damals beim Trade zwischen den Wizards und Rockets gesehen, wer den Trade gewonnen hatte… und ich bezweifle aber mal vehement dass Wall dir 20 und 10 geben kann! Ich bin mir aber zu 1000% sicher, dass Russ dir, abseits eines Scheiß-Systems der Lakers immer noch 22,10,10 geben wird. Individuell war Westbrook meiner Meinung nach immer der bessere Spieler und ich weiß auch nicht ob John Wall der perfekte System-Spieler ist. Bewiesen hat er bis jetzt in seiner Karriere noch nichts…

    2. @Relaxing Music okay im Vakuum betrachtet is Westbrook definitiv besser. Westbrook hat tolle stats keine Frage. Das Problem ist dass Westbrook decision making einfach unterirdisch ist. John wall ist solid und das macht ihn zumindest aus der Sicht der Lakers zum besseren Spieler.

    3. @Relaxing Music Westbrick legt dir solche Zahlen auf wenn du dein System komplett auf ihn ausrichtest, dass damit dann aber keine Siege rausspringen haben wir ja in der Vergangenheit gesehen. So gut wie jedes Team würde im Moment eher Wall als WB nehmen, einfach weil Wall eher zuzutrauen ist, ein halbwegs hilfreicher Rollenspieler zu sein.

    4. Ich glaube Westbrook kann besser sein als Wall aber Wall weiß das es jetzt seine Chance ist nochmal zu beweisen das er was kann und wird sich voll ins System einbringen und Unterorden und ist somit hilfreicher als Westbrook

    5. er hat bei den Rockets bewiesen dass er noch viel drauf hat! jedenfalls war er konstanter und effizienter als als Westbrook! Leider hatte er dort keine Unterstützung, das sieht bei den Clippers anders aus!

    1. Hey hab die Rockets letztes Jahr auch Verfolgt wegen Sengün, was bekommen die Rockets für Wall ? oder war der free agent ? und glaubst dass durch den Trade von Wood, Sengün Starter sein wird ? oder wer wäre da noch die alternative auf der 5 ?

  3. John Wall hat in den letzten 4,5 Jahren insgesamt 82 Spiele insgesamt gespielt, genau eine Nba season. In der selben Zeit hat er 150 Millionen Dollar verdient! Die Clippers werde ich aber auf jeden Fall intensiv beobachten

  4. Ich habe leider keine Ahnung mehr wie gut John Wall jetzt noch spielen könnte und hab leider nur noch grob in Erinnerung wie gut er mal war…
    Kann halt am ende nur 10-15 ppg werden

  5. Finde Wall passt super zu den Clippers. Er wird wahrscheinlich nicht mehr so viel scoren wie früher maximal so 15-16 ppg aber die Clippers haben unbedingt einen PG gebraucht der die Offense orchestrieren kann, wenn pg und kawhi mal keine iso machen. Und für 8-9 Assists ist Wall noch immer gut. 👍🏼

    1. @Gernot Hassknecht Auf jeden Fall ob ers immer noch in sich hat ist die andere Frage, aber er war damals auf jeden Fall ein Top Point guard in der Nba

    2. @og noble aber ich dachte immer er war ein top Point guard wegen seiner elitären Defense, Athletik und seinem guten scoring, aber wenn du es sagst, ich weiß es wie gesagt end🤷🏽‍♂️

  6. Clippers wären auch ohne Wall für mich ein echter Contender, vor allem, weil sie meiner Meinung nach zumindest im Westen alle schlagen könne, wenn Kawhi und PG fit sind. Mal sehen, wie Wall sich da einbringt und was die Clippers dieses Jahr zeigen.
    Bis dahin halte ich mich weiter an Chuck

  7. Vor 4einhalb Jahren hat John Wall noch auf seinem Peak gespielt. So viel wie er resten und sich von Verletzungen erholen konnte, bin ich wahnsinnig gespannt, was John Wall noch liefern kann.
    Wenn er hinter Reggie Jackson spielt und von der Bank kommt, sind die Clippers mittlerweile vielleicht das most stacked team der Liga? Rein aufm Papier

    1. Denke nicht dass ein John Wall als Bankwärmer kommt, dafür wird er 1. mmn noch genug können und 2. i mean, John Wall. Ein Westbrook wird bei den Lakers auch nicht aus der Starting V genommen obwohl das teils ja sogar schlauer gewesen wäre

    2. @domi nik glaub mir, ich schreie seit dem westbrook deal letzten Sommer, dass er von der Bank kommen muss 😂 ich finde das total lächerlich, dass die Spieler da so einen Aufstand machen, oder die coaches es sich nicht trauen. Was auch immer der Grund ist.
      Wenn ihr lieber loser bleiben wollt, statt in den Spiegel zu schauen und gewinnen zu wollen.
      Als Laker-Fan breche ich seit letztem Jahr mit dem Team. Auch das Front-Office wird wahnsinnig unsympathisch…
      Kommt natürlich auf seine Leistungen an, aber wenn sie schlau sind kommt Wall von der Bench. Bei den Lakers habe ich diese Hoffnung nicht mehr.. die sind dumm.

  8. Also eine Starting 5
    PG: Wall
    SG: PG/Powell
    SF: PG/Powell
    PF: Kawhi
    C: Zubac (vlt ja bald ein anderer👀)

    Also wenn dich das nicht in die CF bringt weiß ich auch nicht mehr

  9. Puh ob dich ein John Wall jetzt unbedingt weiterbringen wird, weiß ich nicht… nichtsdestotrotz habe ich die Clippers (wenn gesund!) auch ganz weit oben. Wenn man sieht was deren Rollenspieler schon diese Season abgerissen haben – ohne die beiden Stars (ein ganz bisschen PG13) darf man echt hyped sein. Aber für mich wären die auch ohne John Wall ein Top-Contender, weil ich dem Kerl 0 traue, und der mir bis jetzt in seiner ganzen Karriere auch nicht gezeigt hat, dass er winning Basketball spielen kann.

    An alle Westbrook-Hater, denen bei diesem Thema scheinbar wieder der Stift geht, ich muss bei einem Vergleich der beiden Spieler nicht mal nur die letzten Jahre nehmen. Auch die ganzen Karriere, individuelle Erfolge samt Teamerfolge (2 ziemlich tiefe PO-Runs) sagen alles.

  10. Wie viel John Wall noch bringen kann, muss sich noch zeigen.
    Aber die Clippers haben auf jeden fall ein sehr tiefes roster. Wenn PG und Kawhi fit bleiben, sind sie für mich auf jeden fall ein contender.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.