KobeBjoern reagiert auf James Harden TRADE nach BROOKLYN!! | Reaktion

 

lettyshops banner

Mehr von KobeBjoern
httpv://www.youtube.com/watch?v=kobebjoern

httpv://www.youtube.com/watch?v=channel/UCArFlN8WIWT_ewVvumomERg?view_as=subscriber

Der James Harden Trade nach Brooklyn ist durch. Damit spielt Harden ab sofort mit Kyrie Irving und Kevin Durant für die Brooklyn Nets.

KobeBjoern reagiert auf James Harden TRADE nach BROOKLYN!! | Reaktion

 

67 Kommentare

    1. @Basketball TV Ich frag mich ob er jemals hinterfragt hat, ob es vllt an ihm selber liegt, dass er mit CP3 und RW0 nicht klargekommen ist. Mal abgesehen von den weiteren guten Spielern, die es nie lange in Housten ausgehalten haben.

  1. Ich glaube nicht das die drei nebeneinander existieren können, weil erstens nicht genug Ball da ist und daher James Harden sein Playmaking im Pick and roll nicht mehr machen kann, mit Jarrett Allen wäre das gut gewesen evtl. mit DeAndre Jordan

    1. @Ali Senal Ja stimmt aufjedenfall aber ich habe die letzten zwei Spiele gegen die Lakers in voller Länge gesehen und da ist mir endgültig klar geworden, dass dieses Team zu nichts gutem führen. Kein Teamgeist nichts. Auch wenn es komisch ist, ich denke die Rockets sind mit ihrem neuen Team besser dran als mit Harden. Ich hoffe dass Stephen Silas jetzt wirklich mit seiner Arbeit anfangen kann.

    2. Freu dich, dass ist ne super Truppe.Die Le Bron Fangirls sind die einzigen, die glauben oder eher hoffen das es nicht funktionieren wird.Ich sage die Finals sind gebucht, wenn Kyrie irgendwann mal wieder zu Potte kommen sollte.

    1. Die Tiefe ist mMn gut genug…vor dem Trade hatte man sogar zu viel Talent auf der Bank weshalb man so ne Art Luxusproblem hatte. Die Bank wurde natürlich schlechter ist aber bei dieser Big3 verkraftbar. Die einzige echte Schwäche die ich sehe ist die Zukunft und die bigman Position…vllt findet man einen bei der Deadline oder einen anderen Vet

    2. @Jason Stalldecker ja aber ich weiß nicht ob du das wusstest aber irgendwann 2012/13 haben die Nets alle Picks getradet für Paul Pierce und Kevin Garnett die beide nach dem Trade sehr schlecht gespielt haben. Aus den Picks kamen Jaylen Brown, Terry Rozier und Jayson Tatum. Die Nets machen wieder so einen Fehler

    3. @Johannes Walter doch das wusste ich. Der Unterschied ist dass du 2012 nur alternde ehemalige Stars bekommen hast, heute aber einen MVP in seiner Prime (wenn er Mal 10kg abnehmen würde). Wenn man contenden möchte muss man einfach ein gewisses Risiko eingehen und wenn die Nets am Ende Champion sind hat sich der Trade schon rentiert. Eine Championship zählt viel mehr als die potentiellen 5-6 schlechten Jahre

    4. Im Prinzip ist der Trade nicht so schlecht. Du kannst 4 Jahre draften und trotzdem weiter in der Versenkung bleiben, weil keiner der Picks zum großen Star reift. Mit Harden holst du dir einen der großen Stars der NBA. Rein auf dem Papier kann ich den Trade daher nachvollziehen. Nur halte ich alle drei Stars der Nets nicht für Spieler, die ein Team zusammenhalten. Da halte ich die Lakers für das deutlich rundere Paket, auch wenn die mit AD und LeBron nur zwei große Namen auf dem Papier haben.

    1. @Jim Valk Wieso denkst du das? Sowohl Drummond, als auch McGee laufen im Sommer auf und haben bei weitem nicht das Ceiling eines Allen. Beide werden die Franchise verlassen oder aber Drummond wird, ähnlich wie Whiteside, einen Min-Vertrag akzeptieren. Die Zukunft gehört eindeutig Allen und er wird spielen. Ich denke eher, dass Allen anfangen wird, danach Drummond ran darf und McGee die Arschkarte gezogen hat. Er wird entweder getraded, im Februar entlassen oder wird nur noch eine Art Mentor sein.

    2. @Tim W da hast du komplett recht daran habe ich nicht gedacht. Aber ich finde, dass Allen die Möglichkeit für playoffs oder sogar finals experience geraubt wird, da die cavs für ein paar jahre noch schlecht bleiben werden.

    3. @Tim W sehe ich genauso. Bloß ich glaube nicht dass Drummond fürs min. unterschreibt, eher so 10 mio, er bringt einem doch noch recht viel. Aber bei den anderen Punkten gebe ich 100% recht

    4. @Luca 23 wo gibt er denn mehr als Whiteside? Der konnte sich gerade mal so für die Liga qualifizieren (mit einem Min-Vertrag). Vergiss nicht, wass Detroit für Drummond damals bekommen hat… nämlich eigentlich NICHTS. das ist auch der aktuelle Stellenwert von Centern wie Whiteside und Drummond.

    1. Man hätte halt wahrscheinlich auch mit philly traden können um Ben Simmons zu bekommen 🤷‍♂️ so haben sie halt die gesamten Brooklyn picks der ich glaube nächsten sieben Jahre

    2. Warum bist du als Rockets Fan zufrieden? Jarrett Allen hätte man locker haben können u d oladipo bringt denen nen first round exit da hätte ich lieber komplett nur für die Zukunft getradet und der Bucks pick wird nicht so viel nützen die künftigen picks werden interessant

    3. @houbaybal vor allem oladipo wird free Agent in der offseason und der hat ja glaube ich gesagt dass er nen großen Vertrag bekommen will dann haben die Rockets wieder keinen cap space

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.