KobeBjoern reagiert auf Giannis 43 Punkte gegen Detroit! | Reaktion

 

lettyshops banner

!!Dundis x Dunk Formel!!
https://kobebjoern.com/

Giannis Antetokounmpo droppt 42 Punkte gegen die Detroit Pistons. Mit dabei zwei Monster Dunks und ein Fadeaway ala Dirk Nowitzki und Kevin Durant.

KobeBjoern reagiert auf Giannis 43 Punkte gegen Detroit! | Reaktion

 

28 Kommentare

  1. Reagier mal bitte auf Kawhi 2020 playoffs Highlight, denn eigentlich hat er nur in diesem einen Game 7 gechocked in den anderen Games war er sehr gut

    1. Ben Simmons auch. Oder ganz schlimm damals Shaq. Das sind Spieler, die über ihre Physis kommen und daher in ihrer Jugend das Wurftraining vernachlässigt haben, weil kein anderer Spieler sie verteidigen konnte.
      Stephen Curry hat eine Freiwurfquote von 90.7 %, sein Bruder Seth von 84.7 %. Da merkt man einfach, dass ihr Vater ein Trainer ist, der seinen Söhnen ein entsprechendes Training mitgegeben hat.
      Negativbeispiel ist Lonzo Ball. Schrecklicher Wurf und daher auch eine Freiwurfquote von 49.0 %. Sein Vater ist eher ein Sprücheklopfer und Marketing-Genie als ein guter Wurftrainer.
      Im Erwachsenenalter wird es dann schwer, aus schlechten Werfern noch gute Werfer zu machen. Auch wenn man dann NBA-Trainer an seiner Seite hat.
      Im Prinzip sollte man daher möglichst früh den Kindern eine gute Wurftechnik, gute Handles und ein gutes Passspiel beibringen und nicht nur das trainieren und spielen lassen, was sie schon gut können. Davon kann man dann als Erwachsener nur profitieren.
      Ben Simmons z. B. hätte ich als Trainer auch in Spielen viel mehr werfen lassen. Selbst wenn er dann weniger Punkte gemacht hätte. Heute wäre seine Franchise dafür dankbar.

  2. Yo ich hab die ganze zeit gedacht der wirkt irgendwie dünner als sonst……und dann hast du es bestätigt war doch nicht nur meine Einbildung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.