Kobe Bjoern StepBack Teil2

 

lettyshops banner

Nach Teil 1 des Stepback Moves gibt es hier Teil 2 für euch. Und nochmal: NEIN es ist kein Schrittfehler! Ich werde bald rund um das Thema Regeln und ihre Auslegungen eine Serie rausbringen also Luft holen und abwarten. Bjoern muss am Ende dieser Session eine Entschediung wie im Game treffen. Reicht mir der Platz um vorbei zu gehen oder stoppe ich ab und entscheide ich mich für den Stepback. Mit den nötigen Wiederholungen und der Anwendung im Training sehen wir die beiden Moves evtl. schon kommende Saison. Let's get it…

– Basketball Workout by PAUL GUDDE #1

Mehr Basketball unter: http://www.youtube.com/PaulGudde?sub_confirmation=1

► Facebook: https://www.facebook.com/germanysfinestbasketball
► Instagram: https://www.instagram.com/paulgudde/
► Website: http://paulgudde.de/

Kobe Bjoern StepBack Teil2

 

22 Kommentare

  1. Nices Workout wird aufjedenfall mal selber ausprobiert! Bjoern ist noch nen bisschen Kontaktscheu aber wird bestimmt noch !!!! Viel Erfolg weiterhin.

  2. Wieso trainierst du ihm das gleiche hand gleicher Fuß mit 2 Schritten an? Ich würde sagen das man den same hand same foot layup nur einen Schritt macht. Zum Beispiel von links anstatt: *“links, rechts, links“ „rechts, links“* einfach weil das den Verteidiger voll aus der Verfassung bringt das man nur einen Schritt macht. Is nur meine meinung. Aber der den du ihm beibringst is auch gut falls er mal mit dem falschen Fuß anfängt
    Edit: Nices workout. Ich hab meinen stepback auch nie als counter move benutzt. Hat also mir auch extrem weitergeholfen

    1. und dann auf anderen sprachen sagen, man solle die klappe halten. peinlich. hättest du dir das video komplett und konzentriert angeschaut hättest du sicher nicht so einen dummen kommentar geschrieben. möchtegern basketball pro, dann geh doch in die nba wenn du alles besser weißt

  3. Du neigst mit steigenden repetitions immer mehr dazu, den step wieder kürzer zu machen wie früher. Schau mal bei 8:22 und vor allem 10:16. Das sieht so aus wie im Mixtape.
    Aber ansonsten ist das eine sehr interessante Videoserie.

    Edit: ich dachte, ich wäre hier auf Björns Kanal haha

  4. Ich liebe die Serie. Mal ein authentisches workout und nicht einfach nur eine Serie von Makes.

    Verlangt viel Mut solche Aufnehmen zu zeigen, aber ich feier es hart, dass Björn hier so offen ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.