Ist Kobe Bryant Overrated?? – KobeBjoern uncut

Uncut abonnieren: https://www.youtube.com/kobebjoernuncut?sub_confirmation=1

Hauptkanal: https://www.youtube.com/kobebjoern

In diesem "kurzen" Video wollen wir klären ob Kobe Bryant overrated ist. Vor allem im Vergleich mit Lebron James und Michael Jordan schneidet Kobe meistens als Dritter ab? Aber warum eigentlich??

Ist Kobe Bryant Overrated?? – KobeBjoern uncut

FIBA – Internationaler Basketballverband

Die Abkürzung „FIBA“ stammt von der französischen „Fédération Internationale de Basketball Amateur“. Das Wort „Amateur“ wurde 1986 fallen gelassen, nachdem die Unterscheidung zwischen Amateuren und Profis aufgehoben wurde. Das „A“ in der FIBA ​​blieb jedoch erhalten. Dies geschah aus traditionellen Gründen und auch wegen des ‚BA‘ zu Beginn unseres Sports, BASKETBALL!

Wer sind FIBA?

Die FIBA, der Weltverband für Basketball, ist eine unabhängige Vereinigung, die von 215 nationalen Basketballverbänden in der ganzen Welt gegründet wurde.
Die FIBA ​​ist vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) als die einzige zuständige Behörde im Basketball anerkannt.
Die FIBA ​​ist eine gemeinnützige Organisation und verfolgt grundsätzlich kein wirtschaftliches Ziel für ihre eigenen Gewinne.
Die FIBA ​​hat ihren Sitz im House of Basketball in Mies, Schweiz.

Was tut FIBA?

Die FIBA ​​legt die offiziellen Basketball-Regeln, die Spezifikationen für Ausrüstungen und Einrichtungen sowie alle internen Durchführungsbestimmungen fest, die für alle internationalen und olympischen Wettkämpfe gelten müssen, für die die FIBA ​​auch das Wettbewerbssystem einrichtet.
Die FIBA ​​kontrolliert und regelt die Bestellung von internationalen Schiedsrichtern.
Die FIBA ​​regelt den Transfer von Spielern von einem Land in ein anderes.
Die FIBA ​​kontrolliert und regelt alle internationalen Wettbewerbe.

61 Kommentare

    1. +Tomy Hkann sein. Aber bitte die Leiste oben entfernen. Macht überhaupt keinen Sinn. Die Highlites sollten trotzdem größer werden. Die meisten YouTuber fügen sich auch einfach Rechts oben ein

  1. Kobe wird meiner Meinung nach eher immer unten gehalten und kleiner gemacht als er war. Alle Bilanzen und Titel die er erreicht hat sind für mich mind. Top10. Einfach weil dieser Typ auf dem Court gestorben wäre und verlieren mehr gehasst hat als jemals ein anderer Spieler in der NBA.

  2. MJ – LBJ – Kareem – Magic – Bird – Duncan – Shaq – Kobe – Wilt – Bill
    Das ist meine Top 10 und ich bin NBA Fan seit 2015.
    Mal wieder geiles Video Bjoern💪💪

    1. Das mit CP3 miss ma schon. Ohne die Verletzung wären se sicher gegen Houston raus 🙂 Und ne ein clutch 3er sagt nicht sooo viel über den Willen aus. Dann müsste Kyrie ja den über Willen haben, weil er LBJ in jedem clutch moment in den Finals von 2 Jahren alles abgenommen hat was offense angeht. KD ist ein sauguter Spieler und auch Clutch. Aber er kann einfach nicht so eine Legacy aufbauen wie MJ, Kobe, Magic, Bird, Kareem usw usw. Dazu hat er sich mit dem move zu GSW in die falsche Richtung bewegt. Vorallem jetzt wo du in dem Team 5 star caliber Spieler hast. Ich denke viele von euch wissen die alte Zeit einfach nicht zu schätzen und was Spieler damals geleistet haben. Und deswegen die alten Spieler viel zu niedrig einschätzen….

      Schaut euch mal an was Phil Jackson sagt wie MJ die Liga heut zu tage zerstören würde. Und er hat damals so wie bis vor kurzem gecoacht. Wird auch von mehreren Äraübergreifenden Spielern bestätigt…

    2. +chrisrose also ich gucke schon lange die nba aber es gab noch nie so einen vielfältigen scorer und ja wie willst du eine legacy aufbauen mit russell der ballhog der immer in den letzten 5 sekunden der shotclock auf kd gepasst umd das management einfach harden weg tradet und nie etwas für kd getan hat und kd wusste ja nicht das boogie kommen wird und er ist ein erwachsener mann der darf doch dahin wohin er will und meine güte ich würde viel lieber mit steph klay und dray spielen als mit russell weisst du wieso? Weil da die teammentalität zählt steph weiss er muss seine zahlen zurückschrauben genau wie kd selber und dann da hin gehen ist kein easy move was wenn er verloren hätte was wenn sie nicht gewonnen hätten wer hat garantiert das die gut zusammen spielen und das ist wahrscheinlich das beste team in nba history wer sagt denn das die auch wenn cp3 zurück wäre nicht aufgedreht hätten wer sagt denn das klay nicht 30 in einem quarter macht?

    3. Ja mit Russ muss ich dir auf jeden Fall recht geben. Der wird auch nie checken was es braucht um Ringe zu holen…. Ja ich geb dir schon Recht. Ich würde auch da lieber spielen. Aber das nimmt ihm trotzdem die Möglichkeit einer der ganz ganz großen zu werden und seine eigene legacy aufzubauen. Das ist für mich auch der gleiche Grund wieso LeBron nicht in einer Liga mit MJ ist. Weil er sich auch dieses erste Superteam aufbauen musste um Ringe zu holen ( und natürlich die Welten die zwischen LeBron und MJ in der defense Ligen). Ich muss dir schon recht geben, KD ist ein richtig krasser offensiver Spieler. Aber er kann nie an die Spieler ran kommen die sich eine legacy aufgebaut haben durch das was er gemacht hat und immernoch macht 🙂

      Seh ich auch so 😛

    4. +chrisrose bei kobes neuem video ist es genau das das fazit was sogar ich als riesen kd fan seit sonics zeiten sagen er hat seine legacy eben genau als dieses offensiv feuerwerk aber das mit dem goat ist raus das seh ich genau so das sag ich auch so als kd fan aber gibt viele die sein können dadurch in frage stellen aber du musst erst sl gut sein wie er um eine dnasyty zu machen nur weil iguodala da hin ging wars noch kein dynasty kandidat aber das könnnen zu bringen das team zu einer dynasty zu bringen ich versteh wieso man es in frage stellt er hääte ja nicht direkt zu gsw gehen müssen klar er hätte ja auch irgendwie zu den raptors als beispiel gehen können da mit demar und lowry die warriors competen aber ich sehe mehr den aspekt des teamwillen bei gsw ist für mich grund dahin zu gehen und macht es für mich verständlich aber finde man darf nicht sein können klein reden aber ja goat ist vorbei

  3. Meine persönliche Liste der besten aller Zeiten is:
    MJ
    Lbj
    Magic
    Kareem
    Bird
    Kobe
    Also Kobe auf dem 6. Platz
    (Hab wilt Russel robertson etc. Nich bewertet weil ich noch nie auch nur ein ganzes Spiel von einem von denen gesehen hab)

    Aber bei meinen Lieblingsspielern is Kobe zsm mit isiah und dikembe ganz vorne

    Bin aber erst 15 also hab viele Spiele von früher gesehen aber dann Guck ich natürlich nich Lakers gegen Memphis 44. Season Spiel sondern (confrence) Finals geile Performances etc.

  4. eine frage ich schaue die nba seit 9 jahren und hab kobe gesehen wie er spielt sagt mir wo lebron überlegener als kobe ist außer mvp titels????? ich finde kobe bryant und micheal jordan sind die goats!

    1. Ich frage mich wie hier einige überhaupt LeBron vor MJ sehen können (andere Kommentare). Sorry aber MJ war offensiv ein beast UND defensiv ein beast. LeBron ist defensiv nur mittelmäßig und in den letzten jähren sogar nicht mal mehr das. Und flashy chasedown blockst sind keine herausragende defense….

  5. Wo rankst du KD und curry all time (JETZT)
    Und wo nach dem karriereende (einfach mal spekulieren dass z.b die warriors noch min 1 Ring holen oder kd 35000 punkte brechen wird oder curry 4000 3er voll macht)

  6. Kobe ist mein absoluter Lieblingsspieler wenn jemand mich fragt ob jordan oder kobe ich sag immer kobe für mich ist kobe einfach besser kobe steht bei mir immer auf der 1

    1. +N.Dokz digga die thunder sind nichtmal top 3 nächstes jahr also kannst du ausschließen dass sie irgendwas reißen Playoff-P wird vermutlich wieder versagen und westbrook padded seine stats wieder

  7. Also ich hab Kobe von Anfang sn mitbekommen (hatte damals sogar eine Basketballzeitschrift mit einem Artikel über ihn, was er wohl schaffen könnte, so direkt von der Highschool) 😉

    Ich finde, er gehört zu den richtig großen, weil er NIE sein Team verlassen hat! Er kam zu den Lakers als sie nicht so gut waren und führte sie nach ganz oben! Und ob er jetzt auf der 2, 5, 7 oder 10 ist: Die TOP 10 sind so nah bei einander, dass ich für mich kein Ranking erstelle. Fakt ist: Er hat Leistung gezeigt, und das sollte am Ende zählen!

  8. Nach diesem Video würde ich ihn fast als underrated bezeichnen… 😀
    Die ersten zwei Plätze gehen klar an Lebron und MJ, jeder in der Reihenfolge wie er es mag… Auf dem 3. Platz kommen für mich Magic, Kareem und Kobe… diese drei kann man meiner Meinung nach schlecht untereinander vergleichen und den einen über den anderen stellen, Magic war ein brutaler Playmaker, Kareem wählte bei der Mitspielerauswahl als erstes die beiden Körbe und die gehörten dann für 48 Minuten ihm.
    …und Kobe, ganz ehrlich, der Typ ist gestorben auf dem Platz, die Mamba Mentality wird nicht nur daher gesagt… wenn noch 2 Minuten auf der Uhr sind, kannst du beten dass Kobe in deinem Team ist. Seien wir ehrlich, was Kobe aus den Lakers raus geholt hat nach dem Abgang von Shaq ist brutal.

    Für mich gibt es immer so ein Moment, an dem sich ein Spieler unsterblich macht. Es war das Flu Game von Jordan. Es waren die Finals 2016 von James. Und es war der Moment als Kobe (nachdem er 20 Spiele in Folge auf dem Platz fast gestorben ist, um ein miserables Team in die Playoffs zu führen) mit gerissener Achillessehne zur Freiwurflinie lief und verwandelte.

    Ich stelle die *Mamba Mentality* über Bird’s Wurf, über Pippen’s Defense, über Rodman’s Rebounding, über Russell’s Ringe, über Wilt’s Rekorde, über Duncan’s Leadership, über Iverson’s Ballhandling, …etc. Dies ist aber was absolut persönliches, für andere Leute zählen andere Dinge mehr und das ist auch okay…
    Deshalb Kobe für mich *Top 5*

    1. Remo Jr Hey, stimm dir auch größtenteils zu. Was mich aber interessieren würde, wo rankst du Wilt? Ich weiß, bei ihm ist es immer so ne Sache weil seine Spielzeit schon so lang zurück liegt, aber zumindest von den Fakten die man hat, lässt sich ja darauf schließen, dass er wohl die besten körperlichen Voraussetzungen aller Zeiten hatte. Wahrscheinlich sogar vor LeBiest!

    2. Über Wilt könnte ich stundenlang diskutieren^^ …die NBA umfasste gerade mal 8 Teams mit je 10 Spielern, als Wilt in die Liga kam. Die NBA war damals bei weitem nicht auf dem heutigen Niveau, einige Spieler rauchten sogar Zigaretten während der Halbzeitpause. Die einzigen Gegner die ebenbürtig waren, waren die Celtics, und da zog er stets den Kürzeren.
      Wilt war ein mega Athlet und einer der professionellsten Spieler, dazu einen Kopf grösser als die meisten anderen Spieler auf dem Platz, er hatte also oft „leichtes Spiel“ (übertrieben gesagt). Gegen einen Shaq oder einen Hakeem hätte er nicht ansatzweise solche Zahlen aufgelegt. Dazu kam, dass er jedes Spiel durchspielte, 48 Minuten, was automatisch zu höheren Stats führt. Und die Zone unter dem Korb war bis Mitte der 60er viel schmaler, er konnte direkt neben dem Korb stehen. Nachdem die Zone auf die heutige Breite geändert wurde, droppten die Punkte von Wilt von über 30 Punkten pro Spiel auch gleich auf 24.1 Punkte.
      Aus diesen Gründen ist Wilt für mich doch sehr overrated. ABER, er kann nun mal nichts dafür, dass er in den 60ern spielte, darum gehört Wilt für mich trotzdem in die Top 20. Er war ein Ausnahmespieler und dominierte zumindest als Einzelspieler die Statistiken eines Jahrzehnts, welches von einem anderen Team dominiert wurde.
      Ich verstehe jeden, der ihn in die Top 10 rankt. Seine Zahlen würden dies auch rechtfertigen. Ich verstehe aber auch jeden, der ihn nicht mal in den Top 50 sieht. Auch hier, es ist eine persönliche Einschätzung von mir… falls er für dich sogar in die Top 5 gehört, ist das absolut okay, denn er war nun mal ein Punkte- und Rebound-Monster und den Spielern seiner Zeit um Längen voraus.

    3. Remo Jr Gute Argumente, seh vieles genauso. Ich bin ehrlich gesagt auch etwas skeptisch, was ihm alles zugesprochen wird. Wenn man jedoch all seinen Zeiten/Gewichten/Höhen vertraut (was bedeuten würde, dass wir quasi ein anderes Level von Mensch erlebt haben) gehört er für mich in die Top 15, vielleicht sogar Top 10 all Time. Aber wie du schon sagst, es ist unglaublich schwer zu vergleichen. Wie interessant es wäre Wilt in der heutigen NBA zu sehen…vielleicht dunkt er jedes Game einem Rudy Golbert in die fresse aber vielleicht kommt er auch garnicht damit klar, dass es Leute gibt die ein ähnliche Athletik wie er haben. Wir werdens leider nie erfahren…!

    1. Shaq hatte eine kranke Prime aber letztlich enttäuschende Karriere. Ohne D-Wade hätte es den 4. Titel nie gegeben. Ich denke Top 10 aber nach Kobe. Zwischen 7 und 10 würde ich sagen

  9. Es ist doch so das seit den 90ern, also die letzten 30 Jahre, 3 Namen den Basketball geprägt und weltweit repräsentiert bzw. transportiert haben. MJ wurde letztendlich von Kobe beerbt und LBJ führt dieses Erbe nun weiter. Einfach das Aushängeschild zu sein..klar wir als Nerds kennen auch andere Spieler und feiern sie aus berechtigten Gründen, aber man muß nüchtern betrachtet Kobe sein Hack geben…also mein kleiner Sohn rockt en Kobe Jersey😉…BigUp

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.