Harden übernimmt 4. Viertel vs Raptors + Lebron Statement – KobeBjoern uncut

 

lettyshops banner

Ab 04:27 geht es weiter mit James Harden.

Support: https://www.patreon.com/kobebjoern

Hauptkanal: https://www.youtube.com/kobebjoern

_________________________________________________________________

Offizieller Podcast von Maxx & KobeBjoern – das fünfte Viertel

Itunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/das-f%C3%BCnfte-viertel-nba-podcast/id1438492913?l=en&mt=2&ign-mpt=uo%3D2

Spotify: https://open.spotify.com/show/5tMunDJSmAJ33qyrPR61Is
_________________________________________________________________

Harden übernimmt gegen die Toronto Raptors das 4. Viertel. Außerdem spreche ich kurz über mein letztes Videos über Lebron James.

Harden übernimmt 4. Viertel vs Raptors + Lebron Statement – KobeBjoern uncut

 

33 Kommentare

  1. Ich stimme dir beim Bron-Statement komplett zu. Ich bin bei meiner Mannschaft Kapitän und zweitbester Spieler. Wir haben ein paar Spiele Blowouts kassiert und hatten viele Verletzungen und keinen LeBron oder Kobe aber geben trotzdem nie auf. Aufgeben macht man einfach nicht vor allem wenn man sich als der GOAT betitelt

    1. Er ist verdammt stark aber Bucks habe momentan den besten Rekord ^^. Und OKC ist auch gut unterwegs PG spielt auch sau stark mal sehen wer ihn bekommt. Gönns allen :).

  2. Ich kann den Rockets nur Respektzollen für die Leistung gestern. Die Raptors sind mein Team, ich sehe die Rockets in dieser Saison auch sehr kritisch aber gestern waren sie einfach besser als das wahrscheinlich stärkste Team im Osten.
    Nachdem Spiel muss ich sagen das erfolgreiche Playoffs für Houston klar von ihrer Defense abhängen wird. Harden wird dieses Jahr sowieso abliefern, wie er die ganze Saison über spielt aber wenn sie Defense so spielen dann werden sie für jedes Team sehr gefährlich werden. Faried ist Stand heute ein klarer Steal für die Bank der Rockets so wie er dem Team Energie gibt und sogar Dreier wirft!

    Zu Lebron kann ich nur sagen er hatte ja in Ingram deutlich mehr Unterstützung als er es zum Beispiel letztes Jahr oft hatte. Vielleicht ist er nicht fit klar aber gerade was er als eigentliche Führungspersönlichkeit liefert ist nicht gut. Für mich ist er einfach gerade kein guter Anführer genauso wie es Irving nicht ist. Ich rede aber auch nur von jetzt an was Lebrons Führung angeht.

  3. Ziemlich armselig von LBJ explizit von einem „Playoff-modus“ zu schwadronieren und dann derart ostentativ zu resignieren. Ein MJ oder Kobe waren dagegen gewissemaßen immer im „Playoffmodus“. Um dann in selbigen sogar noch einen draufzusetzen.

    1. Das kann man nicht wirklich vergleichen. Schau mal, was für Teams heutzutage auftreten und mit was für Spielern. Das ist eine komplett andere Welt und der Basketball an sich hat sich auch sehr stark verändert. Heute heißt es Offense > Defense

    2. +The Infamous

      Man kann prinzipiell alles vergleichen. Zumal („Prototyp“) MJ und insbesondere Kobe keine Spieler aus ner gänzlich anderen Ära sind. Ich meine damit jetzt nicht die Liga als solche. Jordan würde mit heutiger Trainingssteuerung noch athletischer und besser sein als in den sehr harten 90er. Nicht auszudenken, wie er die heutige,relativ softe, NBA auseinandernähme.

  4. Ich denke lebron sollte einfach mal die Schnauze halten und abliefern
    Klingt zwar hart aber wenn er das macht denke ich wird er sich seinen Respekt wieder verdienen und wenn er weiter so Mit der Presse interagiert und dann nicht abliefert dann wird das dieses Jahr ganz finster enden

    1. MC and MORE klingt nicht hart, sondern fair. Immerhin betitelt er sich selbst als goat und verdient 35+ mio oder so im jahr. er soll sich reinhängen

  5. mamba und MJ haben niemals eine körpersprache wie lebron aufgesetzt ! NIEMALS ! lebron hat sich dieses jahr selbst kaputt gemacht! der goat kämpft wie ein geisteskranker!

  6. Also mittlerweile schau/höre ich mir beim uncut Kanal fast jedes Video an und es ist echt manchmal schön eine andere Sichtweise auf aktuelle Themen zu bekommen oder jemaden mit einer ähnlichen Meinung und Argumenten zuzuhören 😀
    Man muss dazu sagen das sich in meinem Freundeskreis nunmal keiner mit Basketball so sehr beschäftigt wie ich … dementsprechend hat man immerhin hier mal die chance zu diskutieren oder andere Meinungen zu lesen die nicht nur oberflächlich sind !
    DANKE !!!

  7. Deine Kritik an ihm ist doch mehr als angebracht.
    Bin 38 Jahre und habe damals noch den Wecker gestellt um Jordan zu sehen.
    Ich verstehe auch diese Debatte um den GOAT nicht.
    Jordan hat jahrelang auf beiden Seiten des Floors dominiert,
    Guckt euch einfach mal an wie viele Punkte er alleine durch steels erzielt hat.

    1. P.S. Bjoern, ich find’s wirklich Killer, dass du mit deinen 27 Lenzen soviel history knowlegde hast – bester deutscher NBA Kanal, weiter so! 🙂

    2. Die defense ist seit Jahren auf einem low level. Für mich war lebron nie in der goat Debatte drin. Wenn man diese null bock Mentalität auf dem platz soo offensichtlich ausstrahlt, kann man nicht mit Jordan in einem satz genannt werden. Finde es auch Kobe gegenüber mega unfair. Bevor lebron auf MJ level steht, sollte man sich fragen ob er besser als Bryant ist. Bryant hat lebron im 1gegen1 zu tote verteidigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.