Funktionskleidung & Kompressions Tights – warum und wofür !?

Hier die versprochen Links, damit man mal schauen kann was es so gibt.

http://bit.ly/2y9ltyN — Under Armour Kompressions Leggings
https://swoo.sh/2z8OglM — Nike Pro Training Leggings
http://bit.ly/2y3SECm — Adidas Techfit Power T shirt
http://bit.ly/2y9m3fX — Mcdavid Kneepad

Absoluter Geheimtipp ! – http://basketball.blindsave.com/#products –
Teuer aber super gute Produkte !

Funktionskleidung & Kompressions Tights – warum und wofür !?

 

17 Kommentare

  1. Hey ich hab erst mit Basketball angefangen (U14) und ich wollte fragen wie deine Meinung ist ab wann es sich lohnt alles zu kaufen (Schuhe, Kompressionen und so) Gutes Video 👍

    1. SneakiSnickers wenn du dabei bleiben willst und basketball nicht nur mal ausprobieren willst, lohnt es sofort, bzw zumindest die Schuhe. Kompression kannste in deinem Alter noch drauf verzichten.

  2. In diesem Zusammenhang sollte die Firma CEP Sports nicht unerwähnt bleiben: https://www.cepsports.com/de/
    Die stellen ihre Ware in Deutschland her, sind aber dennoch nicht teurer, als die großen Firmen, die in sweat shops in Fernost unter unmenschlichen Bedingungen fertigen lassen. CEP kommt außerdem aus der „echten“, medizinischen Kompressions-Ecke. Die haben viele Jahre Erfahrung und die Qualität schlägt die hier vorgestellten und verlinkten Firmen um Längen!
    -pac

    1. +pacmanalexander hatte nie was cep, kenne die Firma allerdings, wobei 50 Euro für Kompressionshorts die bei Nike und Co 30 euro kosten, sehe ich nicht als gleiche Kosten, weiter hat cep die Erfahrung aus der Medizin, aber mangelnde Erfahrung im Bereich des sports, deshalb sehe ich persönlich das komplett anders und vertraue im Bereich Sport auf die Marken, die seit Jahren aktiv im Bereich Sport ihre Studien an ausnahme Athleten machen. Die fertigungsbedignen unterstütze ich allerdings auch eher weniger 😀

    2. Die Preise sind bei https://www.21run.com/ und oder auch hier: http://www.outlet.sc24.com/ deutlich niedriger als auf der CEP-Website.
      Es gibt einige Infos dazu, wie CEP ihre Produkte designen – ebenfalls mit Weltklasse-Athleten.

      Ich selbst habe mal einen Test gemacht zwischen Nike Pro Combat, Adidas Techfit und CEP und kann nur sagen, dass CEP sich wirklich am angenehmsten auf der Haut angefühlt hat. In Techfit habe ich ziemlich bitter gefroren und das Nike-Zeug hatte quasi keinen Effekt. Ich lasse dir definitiv deine Meinung, aber mir war einfach der Hinweis wichtig, dass es auch lokal und fair produzierte Alternativen zu den Produkten aus Fernost gibt.
      -pac

  3. Ein für mich wichtiger Punkt ist das vor allen Dingen meine Knie Warmbleiben und ich auch bei kurzen Pausen oder so nicht so schnell kalt werde. Vor allem im Winter vermeide ich so Knieschmerzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.