Eine KLARE Nr. 1? Die 10 BESTEN Spieler der WELT

 

lettyshops banner

Wir ranken heute die 10 besten Spieler der Welt. Wer ist die Nummer 1 in der NBA?

🏀 NBA Jerseys shoppen ➥ https://www.engelhorn.de/de-de/nba.html/?wt_mc=social.yt.basketball.maxxsportz.
🏀 NBA 2K23 vorbestellen ➥ https://amzn.to/3Ipip4e
🏀 Instagram ➥ http://www.instagram.com/maxxsportz
🏀 League Pass holen ➥ https://on.nba.com/maxxsportz
🏀 Mein NBA-BLOG ➥ https://maxxsportz.wordpress.com/
🏀 Mitglied werden ➥ http://bit.ly/maxxsportz-member

#nba #nbadeutschland #nbagermany #nbaplayoffs #top10nba #nbabasketball #nbaoffseason #nbafreeagency #maxxsportz

Eine KLARE Nr. 1? Die 10 BESTEN Spieler der WELT

 

26 Kommentare

  1. Liebe Grüße aus dem Urlaub 🏖️🙏🏼🥳 ich les mir die Kommentare durch, wenn ich wieder Zuhause bin. Seid bitte friedlich und diskutiert normal untereinander. Bei dem Top 10 Thema gibt es verständlicherweise immer mehrere Meinungen 🙏🏼🏀

    1. Meine Reihenfolge wäre:
      1. Giannis (kommt auch in den nächsten Jahren keiner vorbei, höchstens Doncic könnte sich ein enges Duell liefern, wenn er denn fit und austrainiert in die Saison gehen würde. Was er bisher nie getan hat)
      2. Curry
      3. Doncic (Er wirkt ein bisl wie der Jan Ullrich der NBA. Riesentalent, aber die Einstellung eines MJs, Kobe, Giannis und LBJ scheint ihm etwas zu fehlen)
      4. Embid (er ist halt der komplettere Spieler gegenüber dem Joker)
      5. Joker (das Plus im Passing und Übersicht übertrumpfen leider nicht die Defizite in der Defense gegenüber Embid)
      6. Durant (Playoffs und Verletzungen haben ihn soweit runtergezogen)
      7. Butler (wesentlich konstanter als JT und defensiv stärker)
      8. JT (fürs Alter ne Superleistung, aber noch zu wenig Konstanz in der Offensive)
      9. LBJ (Verletzungen, die De….what und die hängenden Schultern reissen ihn massiv nach unten, die Stats für das Alter halten ihn in den Top10)
      10. Morant ( wäre Booker gewesen, wenn er gefühlt in den Playoffs nicht untergetaucht wäre. Morant hingegen dort ordentlich aufgedreht hat)

  2. Moin MAXX, danke für das schöne Video.
    Ich bin deiner Meinung mit den top 10 , denn du erläutert es sehr gut und man fühlt sich sehr gut abgeholt. Und es bezieht sich ja auch auf die Saison 21/22 und nicht auf die Karriere. Sehr gut analysiert ! Kompliment 🙏♥️🙏☝️💯

  3. Bin soweit einverstanden mit allem. Akzeptiere auch die Platzierung von LeBron, jedoch kann ich aufgrund der genannten Aspekte gegen LeBron, die Positionierung von Durant nicht verstehen: Defense, Körpersprache, Leadership,0-4 erste runde gegen Boston und knapp 50 spiele in der regular season
    Sonst super Liste 👍🏼

    1. Ich finde, dass KD aufgrund fehlender Sympathie deutlich schlechter bewertet wird, als es eigentlich angemessen wäre. Sollte man seine Leadership wegen der Tradeforderung, des Erstrunden-Sweeps etc. kritisieren? Auf jeden Fall.
      Allerdings sollte man meiner Meinung nach nicht vergessen, dass KD zwar nur 54 Spiele gemacht hat, dabei aber eine Bilanz von 35 zu 19 hatte. Folglich hat er „seine“ Mannschaft ins Play-In getragen (was auch der Hauptunterschied zu LeBron ist), obwohl das Roster/der Supporting Cast ähnlich dürftig wie bei LeBron war.

      Zudem finde ich es nicht gerecht KD aufgrund einer Playoff Serie derart zu diskreditieren. Zum einen war die Serie, wenn man diese auch geschaut hat, ziemlich umkämpft und nicht ansatzweise so eindeutig, wie der Sweep vermuten lässt. Zum anderen war die Celtics Defense ohne Frage die Beste der Playoffs und vermutlich sogar eine All-Time-Great, welche sich fast ausschließlich auf die Verteidigung von KD konzentrieren konnte. Klar kann man sagen, dass ein Spieler von KDs Level dennoch besser spielen muss (Turnover und Effizienz) , aber man kann ihm wegen einer so undankbaren Playoff Serie, nicht seine individuelle Klasse absprechen.

      KD ist für mich immer noch (vielleicht mit Luka) der beste und vielseitigste Scorer, sodass für mich eine Platzierung außerhalb der Top 4 nicht vertretbar gewesen wäre.

      Das kann natürlich aber jeder für sich selbst entscheiden✌

    2. @Reisl Grüße ✌🏻
      Wie du schon sagst muss man KD für das ganze Theater in diesem Jahr kritisieren und auch die Jahre davor geben Aufschluss über den Charakter von ihm meiner Meinung nach.
      Bei den Argument, dass KD eine ähnliche Mannschaft zu Verfügung hatte wie LBJ sehe ich komplett anders.
      Curry, Mills, Kyrie, harden/Simmons, dragic, harris usw.? Naja ich weis ja nicht mit wem du das bei LA auffangen kannst?
      Wenn es mal faktisch sieht, hätten dann LBJ und KD Platz 4 und 5( Reihenfolge sei mal dahingestellt) einnehmen sollen.

    3. @Venom 22 Auf jeden Fall ist KD ein schwieriger Charakter. Aber bei solchen Listen geht es nicht um Sympathie und die Schauplätze neben dem Court, sondern um seine individuellen Fähigkeiten der Spieler. Das Verhalten und die einzelnen Moves der Spieler neben des Feldes gehören für mich zur deren Legacy und somit wenn dann in eine All Time Debatte.

      Und ich finde schon, dass die Situationen vergleichbar (nicht identisch) sind. KD hatte zu Beginn der Saison kein Kyrie, sondern einen unfitten Harden, der jedes Spiel gefühlt 0/7 Dreier geworfen hat und seine 10 Assists per game waren häufig normale Pässe auf KD, der sofort in den Pull Up geht.
      Mit Simmons und Harris hat er die Saison gar nicht zusammen gespielt. Curry (kam erst nach dem Harden Trade), Mills und Dragic sind solide Rollenspieler, mehr aber auch nicht. Und Harden hatte einfach keinen Bock, sodass der Supporting Cast um KD herum echt dürftig war und damit vergleichbar mit LeBron seiner Situation.

      Man vergisst auch manchmal, dass Lebron knapp 25 Spiele mit AD absolviert hat. Dazu hatte er einen alternden MVP in seinem Team, der abgesehen von seinen Quoten auch solide Stats aufgelegt hat. Und mit Monk einen mehr als soliden Rollenspieler diese Saison. Also klar kann man sagen, dass das Roster der Nets grundsätzlich stärker war, aber durch die Verletzungen, den Unruhen und Trades sowie der fehlenden Balance bei den Nets finde ich es im Ergebnis schon relativ ausgeglichen.

      Und weil LeBron zwar statistisch eine starke Saison gespielt hat, aber im Ergebnis eine negative Bilanz hatte und sogar das Play-In verpasste, finde ich Platz 7 absolut angemessen. Zudem muss man beachten, dass die Nets auch ohne die Einführung des Play-Ins die Playoffs erreicht hätten, sodass ich zwischen Platz 8 und 11 schon eine große Diskrepanz sehe.

    4. @Reisl gebe ich dir recht, um die Thematik des Charakters.

      Tut mir leid das sehe ich für mich anders.
      AD war diese Saison einfach nicht konkurrenzfähig. Mit westbrook war spätestens zur Saisonhalbzeit klar, dass er nicht ins System passt. Dann bleibt dir was? Ein Monk, der wirklich gut performt hat, Melo, reaves, howard, ellington? Das LA eine alte Veteranentruppe mit ein paar jungen Spielern werden wird, war klar.
      Aber dennoch sind für mich die nets die bessere Mannschaft gewesen.

      Und eben das ist auch der Punkt.
      Es geht rein um die Spieler. Keinen Charakter und/oder Teams.
      Und da sind LBJ und KD statistisch nahezu identisch. Und da LeBron 4 Jahre älter ist, ist seine Leistung für mich höher zu werten als die von Durant.

  4. Meiner Meinung nach ist es schwer KD nach der letzten Saison über LeBron zu Ranken, da dieser in den meisten Statistiken schlechter dasteht, weniger gespielt hat und die erste Runde der Playoffs, sowie das fordern eines Trades direkt danach für mich zeigen, dass KD nicht die Eier hat als Go to Guy einen Ring zu gewinnen.

  5. Die liste geht voll klar, aber du kannst nicht einen Back to Back Mvp, der alles rasiert hat auf den 6.platz hauen….. ist halt ein bisschen unlogisch aber jeder hat seine eigene Meinung❤️schönen urlaub Max❤️

  6. Sehr gute Argumentation für all deine Plätze, kann man so unterschreiben!
    Ich dachte erst, als du auf die Top 5 eingegangen bist, dass du eventuell einen Case für Kawhi Leonard auf machst – was mir zeigt, dass ich Kevin Durant irgendwie kurzzeitig völlig vergessen hatte 😂 ich hatte nämlich Giannis, Luka, Steph und Joel Embiid auf dem Schirm und überlegte, wer wohl Nr. 5 sein könnte …
    Das zeigt mir, wie genervt ich (oder vielleicht auch manch anderer von euch) von KD bin, dass ich ihn tatsächlich in dieser Diskussion unabsichtlich außen vor gelassen habe. Sein Gehabe und die neuerlichen Trade-Forderungen lassen ihn überhaupt nicht mehr als einen der besten der Welt erscheinen. Selbstverständlich gehört er aber ohne Frage in diese Liste mit rein, dafür ist sein Talent zu krass!

  7. Jokic käme wohl in meine Top 3, dann Luka auf der 4. und Embiid auf der 5. vor KD und dem King. Die beiden sind ja in punkto Verfügbarkeit und defensive Einstellung/Körpersprache nicht wirklich weit voneinander entfernt gewesen. Die hinteren Plätze gehen dann wieder in Ordnung.

  8. Die Platzierungen 7-10 und die von Giannis und Curry gehe ich mit. Aber bei den Platzierungen 3-6 sehe ich es ganz anders. Für mich gehört Jokic auf die 3, Embiid auf die 4, und bei KD und Luka bin ich mir nicht sicher ob auf die 5 oder 6.

  9. Liste ist anhand der Saison und den besagten Kriterien in Ordnung,. Lediglich Jokic (statt KD) hätte ich persönlich in die «Top 5» gesetzt.
    Ansonsten gehe ich absolut mit.
    Hoffentlich bleiben alle gesund und unverletzt in der kommenden Saison. Ein gesunder AD, evtl. sogar Zion und auf jeden Fall aber Khawi, werden die Liste ordentlich durchmischen denke ich.

  10. Durant auf Platz 4 sehe ich nicht so, weil als Leader kann er ja nicht zählen. Wenn er einen Leader neben sich hat dann gibt das was mit Ihm. Aber er als Leader nach meiner Meinung wird das nichts.

  11. Feine Liste. jokic an der 6 find ich aber frech. Was der Mann an offensiver Last schultert ist insane. Ich würde ihn vor Embiid und vor KD stellen. Einen back to back MVP mit legendären advanced stats so weit unten zu haben versteh ich nicht. Habe das gefühl er geht ohne erfolg in den playoffs ein wenig unter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.