Durant TRADE zu den CELTICS?! | KobeBjoern Reaktion

 

lettyshops banner

"Mehr als Basketball" Podcast
https://www.patreon.com/mehralsbasketball

Es gibt ein neues Trade Angebot für Kevin Durant. Die Celtics bieten Jaylen Brown und Derrick White & Picks für Kevin Durant im Trade an. Die Nets hätten aber gerne Jaylen Brown und Marcus Smart im Trade für Durant. Wird Durant in Boston landen. Können die Celtics mit KD Meister werden?

Support:
✔️ Member werden: https://www.youtube.com/channel/UCRYYLuLhZs_t9M1AFXj03Mw/join
✔️ NBA Jerseys und Caps bestellen: https://www.topperzstore.de/bjoern​ *
✔️ Deine Lieblingsbücher bei Audible hören: https://www.amazon.de/hz/audible/mlp?_encoding=UTF8&tag=kobebjoern-21 *
✔️ Meine Basketball Sachen und Studio Equipment: https://www.amazon.de/shop/kobebjoern *

Mehr von Kobe Bjoern:
✔️ Hauptkanal https://www.youtube.com/kobebjoern
✔️ Motivation und Disziplin Channel https://www.youtube.com/dunkdisziplin
✔️ Instagram https://www.instagram.com/kobebjoern/

#NBA #NBAOffSeason #KobeBjoern #KobeBjoernUncut

Durant TRADE zu den CELTICS?! | KobeBjoern Reaktion

 

32 Kommentare

    1. @Der Lucho Ich würde sagen, dass auch wenn JB nie auf KD Niveau kommen wird ist er alleine schon moralisch aber natürlich auch von seiner Spielqualität so gut für die Celtics, als dass KD ein zu kleines Titelfenster bringt um das Risiko auf sich zu nehmen.

    2. @Der Lucho man war mit jb letztens in den finals und jmhat kd aus der ersten runde gesweept. Außerdem kann sich jb noch verbessern und kommt in 3-5 Jahren erst in seine prime während kd in 3-5 Jahren wahrscheinlich nicht mehr der spieler sein wird der er heute ist

  1. Als Celtics Fan würde ich keine Sekunde darüber nachdenken Brown abzugeben, es sei denn Brown hat schon geäußert, dass er nicht in Boston verlängern wird. Dann müsste man die Situation neu bewerten. Ansonsten passt Brown einfach viel besser zu dem Team.

  2. Also wenn Boston das macht sehe ich die NETS sogar als Sieger des Trades. Brown war in den Finals teilweise der Bessere gegenüber Tatum. Dazu sehe ich ihn noch nicht an seinem Peak. Glaube er kann noch nee Schippe drauf legen. Wenn man danach noch nen All-Star Caliber im besten Alter für Kyrie bekommt (oder Kyrie wie durch ein Wunder wieder Bock auf seinen gut bezahlten Job hat), könnten die NETS auf Sicht sogar besser dastehen als jetzt. Vor allem wenn die dann alle Bock auf Basketball in Brooklyn hätten.

    1. Ich glaube bei Brown darf man nicht vergessen das er nie vom besten Verteidiger den gegnerischen Teams verteidigt wird oder sich vor nem Spiel gegen Boston viel mehr damit beschäftigt wird wie man Tatum stoppt. Brown ist stark aber wie er als erste Option funktionieren würde hat er noch nicht gezeigt

  3. Ich sehe hier keinen Upgrade für die nets bei dem trade. Sie müssen kd nicht abgeben und mit ihm und einem besseren supporting cast, der ihm in dieser Saison zur Verfügung steht, sind sie contender Nr.1. Die Celtics kommen mit den bicks und den sixers erst danach. Mit einem trade ist die Balance dahin.
    Ich würde an der Stelle der nets volles Risiko gehen und kd behalten.

  4. Ich bin ein Freund davon, wenn die Franchise ein Team entwickelt und dann die Erfolge einfährt. Als GM der Celtics hätte ich gar nicht erst ein Angebot abgegeben, schon um die Spieler nichtbzu verunsichern bzw. ihnen meine Wertschätuung zu verdeutlichen. Natürlich ist Durant ein Zuschauermagnet. Für PSG im Fußball ist Messi trotz durchschnittlicher Leistungen auch ein Goldesel letzte Saison gewesen.

    Schade um Dennis Schröder, dass er nicht bleiben durfte und ihm nicht die Angebote vorliegen, mit denen er sich sofort zufrieden gibt. Wieso er nicht für die Lakers mit LeBron spielen will, das werde ich vielleicht irgendwann einmal zu hören bekommen. Verstehen tue ich es nicht.

    Derrick White war ein Schnapper. Das hat sogar Popovich eingesehen. Den würde ich aus Sicht der Celtics behalten. Er wurde in den Playoffs immer besser. Desweiterin hoffe ich, dass auch die Suns die Finger von Durant lassen. Der GM James Jones soll ja ein Pfennigfuchser / Geizkragen sein. Schröder würde dort natürlich passen, wenn ich mich daran zurückerinnere wie stark überspielt CP3 in den Monaten Februar und März wirkte.

  5. Also wenn Boston das macht bin ich raus… ich sehe da keinen Mehrwert… Wenn dieses Team noch weiter zusammenwächst und Brown und Tatum noch mehr ihr Potenzial ausschöpfen haben die viele Jahre als Contender… Warum das riskieren für nen alten Durant…

  6. Der Trade wäre ein riesen Fehler. Durant ist kein Garant für die Finals (hat man ja dieses Jahr gesehen). Mit Tatum, Brown, Brogdon, Smart und Williams sind die Celtics bestens aufgestellt um auch diese Saison wieder ganz oben mitzuspielen. ☘️🏀

  7. KD hat auch viel Off Ball bei den Warriors gespielt. Kann mir den Fit schon ganz gut vorstellen. Aber auf jeden Fall nur mit Smart dabei.

  8. Finde die Nets sind nicht im Zugzwang wenn ein Team wirklich das alles zu den Nets schickt was die wollen ist das Team was KD bekommt zu schwach. Weil Bball ist immer noch ein Team Sport. Wenn KD 4 Spieler plus Picks wert ist musst du als Team halt auch wissen das die nicht sofort für die ECF spielen wirst. Finde ich

  9. Brown, Smart (eventuell einen weiteren Spieler) und picks abzugeben um einen KD zu kriegen der vielleicht nicht einmal 2-3 seasons bleibt, weil er wieder woanders hin möchte nachdem er vielleicht zu früh aus den playoffs ausgeschieden ist würde ich so schlecht finden von den celtics. Die celtics haben meiner meinung nach die chance auf den titel in den nächsten jahren, aber auch nur wenn tatum und brown bleiben und auch smart. Die können ein richtig gefährliches eingespieltes team werden und kd würde das alles zunichte machen. Es ist auch nicht mehr sicher ob man mit kd eine championship holt wie bei den warriors finde ich

  10. Meinst du nicht, dass die Celtics vor dem Angebot mit Tatum gesprochen haben? Wenn er bereit ist den D. Wade Move zu bringen und einen Schritt zurück zu gehen, obwohl er der Franchise Player ist, können die Celtics mit KD und Tatum sicher in den vier Jahren auch 2-3 Ringe holen. Wer sollte das Team noch stoppen können, wenn die beiden harmonieren.

    Und nach dem KD Vertrag ist Tatum immer noch erst 28, könnte sich an der Seite von KD weiterentwickeln und hätte seine ersten Ringe. Vielleicht muss er noch ein paar Jahre Pippen sein, bevor Jordan werden kann. (Bildlich gesprochen, kein Vergleich der Fähigkeiten)

  11. Ich denke das Celtics FO würde den Win-Now-Move wieder machen… Bin Celtics Fan und hoffe, dass man diesen Trade nicht macht… Aber viel Herz zeigt man selten und das FO macht Moves um besser zu werden, wie damals als man sich Kyrie geholt hat. Daher denke ich würde man auch Durant holen und es riskieren.

  12. Verstehe ehrlich gesagt die Debatte nicht. Für KD würde ich 100% Brown traden und White plus Pick würde ich keine Sekunde zögern. Alles was darüber hinausgeht sehe ich wegen KD‘s Alter eher schwierig. Natürlich hat man auch so ein super Truppe aber ich denke viele vergessen wegen den letzten Playoffs wie gut KD sein kann.

    1. Rein sportlich geb ich dir recht… ich bin bei Durant derzeit aber skeptisch,weil theoretisch wissen die celtics nicht ob in 1-2 Jahren durant wieder irgendwas nicht passt und abhauen will

  13. Ich bin echt gespannt, wann die Nets endlich ein Team werden, in den Jungs Talente lange zusammen spielen und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Schwierig ein Nets-Fan zu sein. Muss aber dennoch sagen, dass ich Durant hergeben würde für Brown und Smart und denen dann attraktive Verträge gegen, damit die auch lange bleiben.

  14. Ich würde Tatum weggeben und Brown behalten. Brown hat mir in den letzten Playoffs wesentlich besser gefallen. Ich glaube auch, dass Tatum dennoch einen höheren Marktwert hat und man nicht so viele weitere Assets in den Trade reinpacken müsste.

  15. Man darf bei den Raptors 2018/19 auch nicht vergessen, dass da auch andere Faktoren zusammen gekommen sind. Die Raptors haben es nie geschafft in die Finals zu kommen, weil sie relativ kläglich an Cleveland und LeBron gescheitert sind. Den gab es 2018 aber nicht mehr in eastern conference und im Westen war sein Team noch nicht da.
    Und auch der Titel, bei allem Respekt vor den Raptors, war dennoch ein glücklicher. Verletzt sich KD nicht, gewinnt Toronto den Titel auch nicht und dann wirkt der move nicht mehr so genial.

  16. Vielleicht ein bisschen unpopular, aber ich glaube jt anstatt brown im trade würde mehr Sinn machen. Man müsste keinen weiteren Spieler mehr abgeben, kd und tatum würden sich nicht den Ball wegnehmen und ich glaube der durant brown fit wäre deutlich besser.

    Generell finde ich aber, dass Boston natürlich nicht traden sollte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.