Dreht DURANT jetzt komplett durch?

 

lettyshops banner

Kevin Durant stellt die Nets vor ein Ultimatum. Er oder Sean Marks und Steve Nash. Dreht er jetzt komplett durch?

🏀 NBA Jerseys shoppen ➥ https://www.engelhorn.de/de-de/nba.html/?wt_mc=social.yt.basketball.maxxsportz.
🏀 NBA 2K23 vorbestellen ➥ https://amzn.to/3Ipip4e
🏀 Instagram ➥ http://www.instagram.com/maxxsportz
🏀 League Pass holen ➥ https://on.nba.com/maxxsportz
🏀 Mein NBA-BLOG ➥ https://maxxsportz.wordpress.com/
🏀 Mitglied werden ➥ http://bit.ly/maxxsportz-member

#nba #nbadeutschland #nbagermany #nbaplayoffs #nbabasketball #nbaoffseason #nbafreeagency #maxxsportz

Dreht DURANT jetzt komplett durch?

 

34 Kommentare

    1. @Daniel Wagner da bin ich zuversichtlich. Und wenn Kyrie laut den Reports bleibt dann wäre auch ohne Kd ein Tiefer Playoff run drinne. Wir haben mit die besten Shooter der NBA im roster mit Joe Harris,Seth Curry und Patty Mills. Nicht zu vergessen dass Kyries Shot auch ziemlich nasty sein kann.

    2. @prod. Matisse Die Nets wollen ihn auch nicht mehr da er über die Season nur Kopfschmerzen machen wird. Hoffentlich kommt der Trade mit den Celtics zu Stande mit Brown und Smart Plus Picks.

    3. @Fynn Fricke auf jeden Fall sehe das Roster als sehr gut weil mit Simmons genau das kommt was die Nets brauchen nämlich Defense und mit Seth, Harris und Kyrie müsste er nicht Mal 3er nehmen sondern könnte weiterhin einfach den Korb attackieren

  1. „…geh mir weg mit dem Typen…“ schön auf den Punkt gebracht XD

    Grundsätzlich Schade was das für ein Gesamtbild abgibt, sehr unprofessionell. Hoffe auch das die genannten Teams wie Boston,Phx,Philly usw. sich nicht darauf einlassen.

  2. Also ich verstehe den Gedanken der NBA Spieler wenn sie nicht mehr loyal einer Franchise gegenüber sein wollen (weil es jene ja auch nicht gegenüber langjährigen Spielern sind bsp Derozan)

    Aber ein Spieler fordert dass ein Trainer und der GM das Team verlassen sollen….das geht gar nicht. Seit der Folge von David Letterman war mir KD wieder relativ sympathisch, aber das ist ein Unding.

    Ich kann mich auf Arbeit ja auch nicht hinstellen und fordern dass mein Meister gekündigt wird. Also auch ein KD überschätzt hier eindeutig seine Befugnisse. Der soll Basketball spielen.

    1. Vorallem wenn die Franchise alles tut um das Team so umzubauen, wie du es möchtest, und dann sowas kommt, kann man sich schonmal verarscht vorkommen. So einen Charackter will ich in meinem Club nicht haben wollen

  3. Danke für dieses Video. Endlich spricht es jemand im Video richtig aus. Habe die gleiche Meinung wie du, der typ nervt mich so. Kann einfach nicht sein. Hoffe wirklich kein anderes Team will denn haben den …

  4. Wäre so nice wenn man den Typen nur noch auf der Bank lässt, leider zu teuer aber das würde ich ihm gönnen einfach mal nur auf der Bank sitzen und über sein Kindliches scheiss verhalten nachdenken

  5. KD konnte ich seitdem er OKC verlassen hat schon nicht mehr leiden weil er nur gegangen ist weil die Warriors OKC zerstört haben in den conference Finals und dann ist er aus Frust zu Denen gegangen was ich scheiße fand und für mich sind es die zwei unverdientesten Ringe der NBA Geschichte weil mit den Warriors von damals und KD noch dazu konnte man nur gewinnen alles andere wäre peinlich gewesen. Er ist einer der besten Spieler der Liga keine Frage aber Charakterlich ist er mir am unsympathischsten von allen

    1. Dass das sicher nicht der Move eines Competitors war, bin ich 100% bei dir aber glaube du hast vielleicht die Serie damals nicht gesehen oder ist schon zu lang her. OKC führt 3-1 und bricht dann vollkommen ein, oder nicht? Aber „zerstört“ ist ja nun mal ganz was anderes. Jedoch unterstreicht das ja eher deinen Punkt, die haben ja fast gewonnen und trotzdem geht er? Das habe ich nicht verstanden. Wenn sie keine Chance gehabt hätten, ok, aber so?! Was ein Lappen…🤦

    2. @Marc S. das meinte ich ja mit dem Comeback wo die splash brothers alles kaputt geschossen haben mit dem zerstört aber hätte es anderes formulieren sollen damit es verständlicher ist haha

  6. So leicht es mir gefallen ist, KD während seinen Stationen in Oklahoma und San Francisco zu feiern, so schwer tue ich mich aktuell damit, ihn zu verteidigen. Als Spieler mag ich ihn sehr, als Charakter scheint er aber wohl nicht ganz umgänglich zu sein

  7. Ich glaub Durant hat nicht soweit gedacht was für Wirkung das ganze haben kann, wie du Ansprichst zum Thema Trademarkt wer will sich jetzt so einen am Bein haben wenn der nach ner Saison die nicht so gut lief sagt Trade oder schmeißt denn ganzen Coachstaff raus.

    Wenn Durant zu so ner Reaktion neigt, muss es im Hintergrund in der letzten Saison einiges sehr sehr Scheße geloffen sein, oder Durant kann Nash und Co. nicht leiden.

  8. Ich sehe das total die Maxx, so gut er auch spielerisch ist, du weißt einfach nicht wie er charakterlich drauf sein wird. Ich hoffe auch, dass er erstmal auf der Forderung sitzen bleibt und dann hoffentlich merkt, dass der von ihm gewählte Weg nicht der richtige ist

  9. K.D. hat sich selbst damit keinen Gefallen getan.
    Mein erster Gedanke war auch, daß so einer doch von keinem Franchisebesitzer mehr verpflichtet wird.
    Sein Marktwert könnte dadurch drastisch fallen!

  10. Bin schon gespannt, ob und wenn ja was die NBA demnächst im Punkt Player empowerment ändern wird. Grade der Fall KD zeigt grade, dass manche Spieler in der Liga echt denken, sie sein die Könige und könnten alles verlangen und bestimmen

    1. Ich glaube es wird nichts ändern. Wenn sie z.B. entscheiden, dass ein Spieler 2 Jahre da bleiben muss nachdem sie ihm einen neuen Vertrag gegeben haben schneiden sie sich ja ins eigene Fleisch denn vielleicht wollen sie ihn ja auch traden (was dann nach öffentlicher Meinung total ok ist, was etwas scheinheilig ist). Oder sie sagen ein Spieler darf keinen Trade mehr fordern. Dann fordern das die Agenten oder Medien oder sie machen es anders/intern. Oder man droht mit Gehaltsabzug bei Tradeforderungen. Aber dann muss der Spieler erst mal schuldig gesprochen werden, dass er das getan hat. Soll es dann Gerichtsprozesse ständig geben? Das hilft ja auch dem Sport nicht. Ich weiß ehrlich nicht wie sich das ändern soll. Das einzige was funktionieren würde aus meiner Sicht ist wenn sich die Owner zusammensetzen und sagen sie ignorieren einfach jegliche Forderungen. Dann lernen die Spieler dass es nichts bringt. Ist echt ein schweres Thema und ich bin super gespannt was sie sich einfallen lassen.

  11. Ich glaube das es um Kyrie irving geht und er KD gesagt hat was zu tun ist. Das würde auch viel mehr sinn machen da der GM ihm kein Vertrag gegeben hat den er wollte. Wenn KD wirklich getradet werden will dann geht das viel leichter in dem man einfach ein Harden macht und sagt ich bin done mit dem Team fertig.

  12. Als Nets Owner würde ich das einfach aussitzen. KD hat 4 Jahre auf seinem Vertrag und damit haben die Nets noch Zeit einen guten Trade zu suchen. Ich würde KD 4 Jahre auf der Bank sitzen lassen. Er ist 34 oder 33 Jahre alt, damit hat er nicht mehr all zu viel Zeit um einen Ring als Star zu gewinnen. Und wenn er noch eine oder mehrere Championships holen will, muss er spielen bei einem Contender und auf dem Papier sind die Nets Contender.

  13. Sehe ich genauso, deswegen hoffe ich auch so sehr dass die Celtics nicht für ihn traden. Würde mir generell keinen Spieler ins Team holen der das ganze Team auseinander reißt.

  14. Ich würde es total feiern, wenn KD jetzt einfach zu nem Tanking Team getradet werden würde (wird natürlich nie passieren, fände es aber einfach mega lustig)😁 Take your own medicine-Style😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.