Der Deal über den keiner spricht

 

lettyshops banner

Die Cavs stecken im Rebuild, die Knicks haben freies Cap Space, die Lakers brauchen Verstärkung. Hier der Deal über den keiner spricht.

🏀 Mitglied werden ➥ http://bit.ly/maxxsportz-member
🏀 Spende ➥ https://streamlabs.com/maxxsportz
🏀 Podcast ➥ http://bit.ly/fünfteviertel
🏀 Instagram ➥ http://www.instagram.com/maxxsportz
🏀 NBA 2K21 über Amazon ➥ https://amzn.to/2YVKNG5
🏀 Bei Topperz shoppen ➥ http://bit.ly/topperz-maxx (Maxx10)
🏀 DAZN Gratismonat ➥ http://bit.ly/DAZN-MaxxSportz

#nba #nbatalk #nbadeutschland #maxxsportz

Der Deal über den keiner spricht

 

29 Kommentare

    1. @Collin Auch wenn ich nicht weiß wo du herkommt sollte man doch für sein Heimatland hoffen (falls du aus Deutschland kommst).
      Aber auch so ist es doch schön wenn man auf Talente aus dem Land, welche Spracge man spricht, auch hofft.

    1. @Mr Troublemaker warum das ? ich weiß Lowry gehört einfach zu den Raptors aber er ist Verletzungsanfällig und etwas alt Schröder hilft ist jung und passt ganz gut mit siakim fred trent und anuby wäre echt ein gutes Team meiner Meinung nach

    2. @Taost OfRedside der Vertrag vin Schröder ist zu hoch. MMn nach haben die Raptors eh schon so viele pgs mit fvv flynn und vllt suggs. Schröder ist auch nt mehr der jüngste er wird 28 und man ist eher im rebuild.

  1. Interessanter Trade, aber Ich glaube lebron will keine jungen Spieler die noch mitten in ihrer Entwicklung sind und noch nie in einem wichtigen NBA Spiel waren. Er muss jetzt den Titel gewinnen und man weiß halt nicht zu 100% was man von sexton unter Druck erwarten kann. Hat sich ja auch schon früher gezeigt, dass lebron lieber erfahrene Spieler anstatt jungen Talenten im Team hat.

  2. Also die Knicks bekommen zu viel? Die bekommen *ÜBERHAUPT NICHTS* in dem Trade! Denn Sie tauschen genau genommen einfach nur Toppin+1st Rounder gegen Harrell. Und einzeln betrachtet ist das einfach nur lächerlich. Du vergisst hier nämlich eines. Wer hält die Knicks denn davon ab Schröder einfach den großen Vertrag in der FA zu geben und Ihn sich „free“ zu holen? Aus Knicks sicht macht der Trade aber mal überhaupt keinen Sinn.

    Außerdem haben die Knicks RJ Barrett, Obi Topin, Mitchell Robinson, Immanuel Quickley und 5 1st rounder in den nächsten Jahren… Daraus lässt sich durchaus ein Packet für einen Star schnüren. Ich werfe einfach mal Beal in den Raum. Barrett/Quickley/Toppin und 5 1st (2×2021, 2×2023, 2025). Oder wenn Dame dann doch einen Trade fordert. Oder wenn Kawhi geht für Gerorge. Dann hat man immernoch ne ganze Menge Cap für Co Stars und Rollenspieler.

    Mal noch ne ganz andere Idee die ich in einem Forum in den USA gelesen habe… Kyle Kuzma für Terrence Ross. Könnte das interessant sein? Gehaltstechnisch passt es, ein Jahr weniger Vertrag und neben Lebron/AD passt ein Ross glaube ich auch besser als Kuzma. Gerade weil er selber lieber den 6th man gibt und von der Bank kommt. Damit könnte man auf einen der vielen Shootig Guards die FA sind (THT, Caruso, Matthews) verzichten, bzw vielleicht sogar für THT einen Sign&Trade Partner finden, der einen größeren Wing für ihn traden möchte. Dann wäre auch die Kuzma Lücke behoben. 😉

  3. Spricht niemand drüber weil es für die Lakers 0 Sinn ergibt Kevin love ist absolut unbrauchbar und wenn man sexton will kriegt man auch sonst was hin

  4. mit Vertag von Kevin Love wird das denke ich nichts. Damit könntest du kaum gute bench bzw. role player bekommen und nur die big 3 mit einem unerfahrenen Sexton, ich weiß nicht. Aber eine interessante Idee

  5. Warum sollen die Knicks den Umweg über LA gehen, sie können direkt mit den Cavs handeln, also Sexton ist mir lieber als Schröder und den können die Knicks als FA bekommen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.