Bei den Celtics ist die K**** AM DAMPFEN

 

lettyshops banner

Die Celitcs verlieren innerhalb von 2 Monaten Gallinari, Robert Williams III und suspendieren ihren Headcoach Ime Udoka. Könnte geiler laufen in Boston.

🏀 NBA Jerseys shoppen ➥ https://www.engelhorn.de/de-de/nba.html/?wt_mc=social.yt.basketball.maxxsportz.
🏀 NBA 2K23 vorbestellen ➥ https://amzn.to/3Ipip4e
🏀 Instagram ➥ http://www.instagram.com/maxxsportz
🏀 League Pass holen ➥ https://on.nba.com/maxxsportz
🏀 Mein NBA-BLOG ➥ https://maxxsportz.wordpress.com/
🏀 Mitglied werden ➥ http://bit.ly/maxxsportz-member

#nba #nbadeutschland #nbagermany #nbaplayoffs #westernconference #dennisschröder #nbaoffseason #nbafreeagency #maxxsportz

Bei den Celtics ist die K**** AM DAMPFEN

 

33 Kommentare

    1. es steht im grunde für den begriff marke. NBA/NFL und co teams werden in den usa mehr wie marken vermarktet und geführt und eben nicht als klassisches sportteam wie wir es hier in der eu kennen. heißt auch, dass derlei teams starke ähnlichkeiten mit großen konzernen haben, was oft die ausrichtung angeht. du hast mal einen sehr freigiebigen owner der auch gut geld reinsteckt (GSW) oder eben jene die es nur als anlage sehen (zb die NYK).

  1. Also, dass es ein einvernehmliches sexuelles Verhältnis mit einer Franchise- Mitarbeiterin gab und dies die Regeln der Celtics verletzt ist doch der aktuelle Stand, oder? Das würde auch das eine Jahr Sperre nachvollziehbar machen.

    1. Gibt einige in der NBA ,die nicht nachvollziehen können ,das ein einvernehmliches Verhältnis zu einer solch langen Sperre führt. Richard Jefferson z.b. hat sich dazu klar geäußert und Jalen Brown wüsste halt auch nicht ob es einvernehmlich war oder nicht. Das heizt das Thema nochmal an ,weil viele daran zweifeln bei einer solchen Strafe.
      Vielleicht war es einvernehmlich und ab einem gewissen Punkt ist halt mehr vorgefallen und die Celtics konnten nicht mehr wegschauen.
      Die Celtics wussten angeblich schon länger von der Beziehung ,aber da war es ja scheinbar auch noch ok. Aber wer weiß das schon genau. Abwarten und Tee trinken i guess.

  2. Boogie wäre mehr als passend für die celtics. Ein big der aus dem Post Bälle verteilen kann, ein starker P&R abroller ist und er auch den Dreier relativ gut trifft sodass er den floor für tatum und brown stretchen kann. Und denke er würde auch im locker keine Probleme geben da Marcus Smart ja da rumläuft und der schon alle in die richtige Spur bringt 🤷🏽‍♂️. Bin zwar Lakers-Fan aber die celtics so chaotisch zu sehen tut einfach weh, eine solch Traditionsreiche Franchise sollte nicht so zerfallen 😬

  3. Besonders bitter ist bei der Udoka Affäre auch, dass man Will Hardy an Utah abgegeben hat. Jetzt hat man so einen Trainer in so einem toxischen Umfeld. Da hätte ich an Bostons Stelle mir nen alten Hasen an die Seitenlinie geholt, der eh nicht länger als ein Jahr gemacht hätte, oder Stevens macht das eine Jahr beide Jobs. Beim Thema Center soll ja Pöltl verfügbar sein. Das wäre wohl die beste Lösung. Auch wenn die Spurs ihm ein hohes Preisschild umgehängt haben. Da hätte man zu Williams fast keinerlei Qualitätsverlust.

    1. @ngs Darum geht es auch gar nicht😂 Du hast gesagt man würde fast keine Qualität verlieren. Williams ist in seiner Rolle bei den Celtics vor allem in der Rimprotection und Helpside Defense Poeltl klar überlegen

    2. @Smido83 wie? Williams averaget mehr Blocks,ist athletischer,kann am Perimeter verteidigen. Poeltl ist nur größer. Williams war außerdem im DPOY Rennen dabei

    3. @Alex Morito Im Grunde geht es nicht darum wer besser ist. Boston hat mehrere Probleme die sie beheben müssen. Eine davon ist die Center Position. Williams wird lange ausfallen. Die Big Man Rotation hinter ihm ist grauenvoll und eines Contenders unwürdig. Horford wird nicht jedes Spiel 30+ Minuten gehen. Gleichzeitig sind die Ansprüche nach der letzten Saison enorm gewachsen. Hier muss Boston handeln aus meiner Perspektive. An Free Agents gibt es nur Spieler die ihren Zenit überschritten haben. Also Trade (wird schon schwer genug) , oder?
      Und Pöltl ist verfügbar. Da die Spurs im vollen Rebuild sind.

  4. Ich wünsche Robert Williams eine gute Genesung und finde schon, dass es sich für ihn und die Celtics gelohnt hat. In der zweiten Hälfte der Saison spielten sie ausgezeichneten Defensivbasketball. Ich hoffe, dass die Schiedstichter wieder mehr laufen lassen.

    Zu Ime: möglicherweise eine Frauengeschichte. 😌 Sprichwort des Tages: Männer sind wie Streichhölzer – sie entflammen schnell und verlieren den Kopf.

  5. Das hat sicherlich vertragstechnische, rechtlich Gründe mit der Suspendierung für ein Jahr. Vielleicht ist so eine Art der Strafe in den Grundsätzen und im Vertrag verankert. Vielleicht kann er innerhalb dieser Zeit auch zu keiner anderen Franchise wechseln. In der Bundesliga würde man ja sonst noch auf eine Ablöse für den Trainer pochen, im Falle eines Trainerwechsels. Das entscheidene ist aber, dass Kobe Björn endlich freie Fahrt hat bei seinem Crush Nia Long. Go for it!

  6. Fühle auf jeden Fall sehr mit den Boston Fans mit, haben sich so krass entwickelt letztes Jahr auch zusammen mit Udoka.
    Hat sehr viel Spaß gemacht die Spiele zu schauen in der Zweiten Hälfte der Season.

  7. Hab gehört der Coach hatte etwas mit 2 Mitarbeiterinnen und ist deswegen gefeuert worden. Die 2 Kolleginnen dürfen allerdings weiter arbeiten, bzw wurden gar nicht erst genannt.

  8. Ja, absolut tragisch bei Boston. Die Sache mit der Entscheidung, kurz vor der Season zu operieren, ist dieselbe Sch@@@ewie bei Lonzo Ball, der m. E. Kein einziges Spiel machen wird in der kommenden Saison. Einfach traurig. Die Celtics haben da ne potentielle Dynasty am Wachsen. Für Boston hoffe ich, dass diese jetzt nicht im Keim erstickt wird

  9. Ich finde es nicht richtig das eine Beziehung zwischen 2 Erwachsenen Menschen zu einer Suspendierung führt. Gerade die höhe der Strafe ist geradezu lächerlich wenn man überlegt was für Strafen die NBA & ihre Teams bei anderen vergehen aussprechen.
    Natürlich nur wenn die Beziehung im beidseitigem Einverständnis stattgefunden hat, was ja hier wohl der Fall ist.

  10. Vielleicht wollte robert williams einfach nicht seinen Sommer und seinen Urlaub mit Reha verbringen und sagt ich verpasse lieber den saisonbeginn gabs ja auch schon öfter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.